Sony Xperia Z3 Compact

Zuerst das iPhone 3G, dann ein iPhone 4 und zu guter Letzt noch ein iPhone 5. Die nächste Steigerung wäre jetzt aktuell das iPhone 6 oder 6 Plus gewesen. Doch diese beiden Geräte waren mir einfach zu gross. Darum habe ich mich im Androidsmartphone-Markt etwas genauer umgeschaut und bin zum Schluss, auch durch das lesen vieler Testberichte, auf das Sony Xperia Z3 Compact gekommen.

Hardware

Sony biete mit der neusten Produktpalette, der Xperia Z3-Serie, drei brandneue Geräte an: das Sony Xperia Z3 Tablet Compact, das Sony Xperia Z3 und das Sony Xperia Z3 Compact. Durch die Erfahrung in der Unterhaltungselektronik und dementsprechend dem Wissen hat Sony diesen Vorsprung in seine Geräte eingebaut. So besteht die Möglichkeit ein Gerät aus der Xperia Z3-Serie als Remoteplay zur Playstation 4 zu benutzen und das auf einem Display welcher der hauseigenen Bravia-Fernsehertechnologie zu Grunde liegt.
Hier also mal die harten Fakten zum:

Sony Xperia Z3 Compact

Das Smartphone misst gerade mal 127 x 64,9 x 8,6 mm und bringt 129g auf die Waage. Der grössere Bruder, das Sony Xperia Z3, bringt bei folgenden Massen 146 x 72 x 7.3 mm 152g auf die Waage. Doch wir bleiben hier beim kleineren Modell.

Verarbeitung

Das Sony Xperia Z3 Compact ist in vier Farben erhältlich: schwarz, weiss, orange und grün. Die Kunststoffhülle weist eine erhöhte Schutzart gemäss der DIN EN 60529 von IP 65 / IP 68 auf. Das heisst umgangssprachlich, dass das Smartphone sofern alle Anschlüsse und Abdeckungen fest verschlossen sind staubdicht und gegen Wasserstrahlen mit geringem Druck aus allen Richtungen geschützt ist. Zusätzlich ist es beschränkt Wasserdicht (IP68) auf das Eintauchen in Süsswasser auf maximal 1,5 Meter tief mit bis zu 30 Minuten. Für Dusch-Selfies – auf eigene Verantwortung – geeignet :-)

Gewöhnungsbedürftig für mich als iPhone-Nutzer sind die Anordnung der Tasten. Hatte ich bisher oben und auf der linken Seite die Tasten, sind beim Sony Xperia Z3 Compact nun gesamthaft vier Tasten auf der rechten Seite: ein Balken für die Lautstärkeregelung resp. für die Zoom-Funktion, eine für in die Kamera-App zu gelangen resp. der Auslöser und eine Ein-/Aus-Taste.

Auf der rechten Seite befindet sich jeweils unter Abdeckungen im unteren Teil das Fach für die nanoSIM und im oberen Teil lässt sich eine microSD mit bis zu 128GB verstauen und es gibt einen Anschluss für ein microUSB-Kabel. Dazwischen befindet sich, ohne eine Abdeckung öffnen zu müssen, zwei Kontakte um das Smartphone in einer Dockingstation laden zu können.

Display

Das Display aus Hartglas ist etwas grösser und hat die höhere Auflösung als das iPhone 5. So ist ein 4.6″-Display (11.7cm Bilddiagonale) und bietet mit einer Auflösung von 1280×720 Pixel gestochen scharfe Qualität. Die integrierte Bildsoftware von Sony kontrolliert jedes Bild, um Farben, Schärfe und Kontrast zu optimieren und das Bildrauschen zu reduzieren. Eine weitere Funktion reproduziert fehlende Pixel um beeindruckende Detailschärfe herzustellen. Dadurch, dass eine neuere LED-Technologie von Sony angewendet wird, ist die Darstellung von Farben kräftiger und intensiver als bei denMitbewerbern.

Prozessor

Der verbaute Prozessor im Sony Xperia Z3 Compact ist ein Snapdragon Qualcomm Quad-Core-Prozessor 801 und  liefert eine höhere Leistung als sein Vorgänger.  Der asynchrone Prozessor liefert 2.5GHz und jeder Core wird genau dann mit Energie versorgt wenn du sie brauchst. Das spart Energie.

Akku

Der Akku bietet dir 2600 mAh. Das reicht für bis zu 14h Gesprächszeit, 110h Musikwiedergabe oder 10h Videowiedergab. Es würde auch reichen, das Sony Xperia Z3 Compact bis zu 920h im Standby zu lassen. Doch wer will das schon? Bei normaler Smartphone-Nutzung reicht die Energie bis zu zwei Tagen.

Zusätzlich bietet das Sony Xperia Z3 Compact einen erweiterten Standby-Modus, das heisst bei ausgeschaltetem Display bekommst du nur noch Telefone, Textnachrichten oder Benachrichtigungen von Apps welche du dafür freigegeben hast. Daneben hat es noch ein paar weitere Akkuschon-Einstellungen welche dich bei einem unvorhergesehen Abhalten vom Laden über die Runden bringen.

Kamera

Die 20.7 MP-Kamera auf der Rückseite hat einen 1/2,3″ grossen Sony Exmor RS Sensor und bietet mit dem höchsten je in einem Smartphone angewendeten ISO-Wert von 12800 beachtlichtes. Das daneben befindliche Blitzlicht ist wie die Kamera selbst bündig in die Oberfläche eingelassen. Die Kamera hat ein 25mm Weitwinkelobjektiv und bietet Annehmlichkeiten wie Bildstabilisierung, Auslösen bei Lächeln, Objektverfolgung, und kann 4K-Videos aufnehmen.

Die Frontkamera hat schlichte 2.2 MP für die Fotoaufnahme resp. HD-Qualität mit 1080p für den Video-Chat.

Audio

Sony preist die Qualität der abgespielten Songs so an wie im Tonstudio. Durch die High-Resolution-Technologie werden Verzerrungen und Geräusche reduziert. Mit der eingebauten Digital Sound Enhancement Engine werden sogar Musiktitel mit niedriger Qualität, z.B stark komprimierte MP3 oder AAC-Dateien in hochauflösender Klangqualität wiedergegeben.

Ausserdem bietet die integrierte Software im Sony Xperia Z3 Compact eine Geräuschminimierungsfunktion – störende Umgebungsgeräusche werden mit dem Headset MDR-NC31EM so um bis 98% reduziert.

Sony Xperia Z3 Compact Sony Xperia Z3 Compact Sony Xperia Z3 Compact Sony Xperia Z3 Compact

Software

Sony bringt hauseigene, nicht deinstallierbare Apps auf der Basis von Google Android 4.4 (KitKat) mit. Anscheinend ist das bei allen Smartphonebetriebssystem gang und gäbe.

Sony Xperia UI

Unter anderem hat Sony eigene Apps für Musik, Video, Fotos und eine App mit ausgewählten Inhalten aus dem Google Play Store welche Sony aktuell empfiehlt, vorinstalliert.

Spannend ist das weiter oben bereits erwähnte Remote Play. So lässt ist das Sony Xperia Z3 Compact auf einen Playstation 4 Wireless Controller aufsetzen und du kannst egal wo, Hauptsache im selben WLAN, dein Lieblingsspiel zocken.

Vorteile

  • hochauflösendes Display
  • hervorragende Kamera

Nachteile

  • So viele wie du findest

Testbericht

Auf einigen Bilder ist der Vergleich zwischen dem iPhone 5 und dem Sony Xperia Z3 Compact zu sehen, dass aus dem Grund weil ich mir eine Alternative mit möglichst den selben Dimensionen gewünscht habe. Da Apple diese mir nicht mehr bieten kann, kam der Android-Markt zum Zug.

Gadget passt zu ...

… allen die es Leid sind ein Phablet oder Tablet in den Hosentaschen herumzutragen und trotzdem nicht auf die Vorteile eines Hightech-Smartphones verzichten wollen.

Technische Daten

  Sony Xperia Z3 Compact
Benutzeroberfläche
Betriebssystem: Google Android 4.4 (KitKat)
Sprachen: -
Preis Schweiz: N/A
Preis Deutschland: N/A
Display
Grösse: 4,6"
Auflösung: HD 1.280 x 720 Pixel
Technologie: HD-TRILUMINOS™-Display
Technisches
Prozessor: 2.5 GHz Qualcomm Snapdragon 801 Quad-Core
RAM: 2 GB
Speicherplatz: 16 GB
Akkulaufzeit: unter Testbedingungen: Gespräch ≤14h, Standby ≤920h, Musik ≤110h, Video ≤10h
Schnittstellen:
  • microUSB
  • 3.5 mm Klinkenstecker
  • microSD (bis zu 128 GB)
Sensoren:
Multimedia
Kamera Front: 2.2 mp
Kamera Hinten: 20.7 mp
Audio: -
Textformate:
Videoformate:
  • 3GPP
  • MP4
  • Matroska
  • AVI
  • Xvid
  • WebM
Netzwerk
3G: Ja
LTE: Ja
WiFi: Ja
Allgemeines
Akku: 2'600 mAh
Gewicht: 129 g
Grösse: 127 x 64,9 x 8,6 mm
Lieferumfang:
  • Smartphone
  • microUSB auf USB Kabel
  • Adapter
  • Bedienungsanleitung

Kommentar schreiben

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
* Name, E-Mail Adresse und Kommentar sind benötigt