NOKIA Lumia 920

NOKIA Lumia 920, das Smartphone welches NOKIA im Smartphone Business retten soll/will und Microsoft endlich wieder ein paar Prozente auf dem Smartphone-Kuchen zurückbirngen möchten

Das NOKIA Lumia 920 will dem ehemaligen Mobilfunk-Giganten wieder ins rennen bringen und zeitgleich auch Microsoft wieder einen Anteil vom Smartphone-Kuchen zuhalten.
Für NOKIA ist es nicht das erste Touch Smartphone, doch das N9 (mit MeeGo) wurde leider outsourced. Mit dem Lumia 920 geht’s nun richtig los in der Windows Phone 8 Welt.

Hardware

Für mich ist das 920 dafür das erste LTE Smartphone, den neuen Netz-Standart darf ich in den nächsten drei Monaten für den grössten Schweizer Mobilfunkprovider Swisscom ausführlich testen. Wenn ihr euch dafür interessiert, einfach mal auf dem Pokipsie Blog in der Kategorie LTE nachlesen.

Vom Design her ist die Lumia Reihe seit dem MeeGo N9 bekannt und nur leicht unverändert. Dies ist auch nicht schlimm, den das vermochte zu gefallen.
Im Gegensatz zum N9 und dessen Nachfolger Lumia 800 (das erste Windows Phone 7) bemerkt man beim 920er aber, dass es sich beim verwendeten Material um Plastik handelt. Wenn man mit den Fingerspitzen auf die Rückseite Tipp hört man das auch sehr gut. Dies ist schade, da doch genau dieser Effekt bei den älteren Modellen gefiel.
Das erste mal wurde auch auf eine glatte Oberfläche gesetzt, einer Art Klavierlack. Dieser Umstand bietet aber auch etwas weniger Rutschfestigkeit und die Fingerabdrücke sieht man sofort darauf.

NOKIA Lumia 920

Was gleich auffällt, neben der glatten Oberfläche ist das Gewicht. Mit seinen 185 g ist das NOKIA Flaggschiff das schwerste seiner Klasse. Ausser z.B. das Samsung Galaxy Note 2 wiegt 182.5 g doch dieses zählt mit seinen 5.55″ nicht wirklich zu den Smartphones.

Display

Das Lumia 920 bietet auf seinem 4.5″ Display mit einer Auflösung von 1’280 x 768 Pixeln und einer Pixeldichte von 332 ppi ein sehr sauberes und klares Bild.
Geschützt wird das ganze von einem Corning Gorilla Glass und beugt somit Kratzer vor und hinterlässt bei ungewollten Flugstunden nicht so schnell einen Glasschaden.
Die Display Technologie nennt NOKIA PureMotion HD+.

Prozessor

Ich höre schon wie einige von euch die den Dual-Core Prozessor für nicht wirklich potent halten, da es ja schon einige Androide-Smartphones mit einen Quad-Core Prozessoren gibt. Doch bei den Smartphones mit dem mobilen Betriebssystem von Microsoft ist es genauso wie bei Apple und deren iPhones. Hier zählen nicht die Technischen Details mit immer noch mehr RAM und noch mehr CPU/GPU Leistung, sondern das Zusammenspiel von Hard- und Software.

Der 1.5 GHz Dual-Core und die 1 GB RAM welche dem NOKIA Flaggschiff spendiert wurden zeigen im täglichen gebrauch auch ihre Performance. Genial wie schön und schnell es sich durch die Menü-Strucktur des Smartphones Navigieren lässt auch die Apps starten schnell es macht Freude das Lumia 920 zu nutzen.

Akku

Zum Akku selber kann und will ich noch nicht viel sagen. Der eingesetzte 2’000 mAh Akku bietet schon einmal eine gute Grundlage. Laut NOKIA selber soll er mehr als 10 Stunden Gesprächszeit und bis zu 74 Stunden Musikwiedergabe bieten.
Wir sind sehr gespannt auf die Langzeitwerte.

Kamera

Die Kamera gab ja viel aufsehen, zum einen als NOKIA diesen Frühling die PureView Technologie vorgestellt hat und natürlich auch nach dem Werbefilm diesen Sommer. Damals zeigte NOKIA die Funktionsweise der PureView Linse. Leider verpasste man zu erwähnen dass es nicht mit einem Lumia 920 aufgezeichnet wurde sondern branchenüblich bei solchen Neuheiten mit einer Profikamera.
Dies führte natürlich zuviel Spot und Häme von der ganzen Blogosphäre aber natürlich war dies auch ein gefundenes Fressen für die Konkurrenz.

Mich selber machte es noch neugieriger auf das Fotoergebnis.
Aktuell darf ich dank der Swisscom das erste LTE Netz der Schweiz testen. Bei meinem Test geht es vor allem um die Foto-Funktion und dessen schnellen Uploads dank LTE.

Sehr positiv überrascht war ich von der PureView Technologie. Wenn man beim Fotografieren nicht wirklich eine ruhige Hand hat gleicht das die bewegliche Linse im Lumia 920 aus. Somit bekommt auch ihr eine bessere Bildqualität dies merkt man auch wenn ihr z.B. Filmt und dabei läuft.

Noch ein kleiner Tip, wenn ihr die volle Qualität bei Video Aufnahmen haben wollt, müsst ihr in den Einstellungen auf 1080p wechseln. Standartmässig ist es auf 720p eingestellt.

Audio

Die Lautstärke-Relger des Lumia 920 gehen von 0-30 schon in den unteren Bereichen klingen die beiden Speaker schön und bieten einen guten Sound. Je nach Musikgeschmack ist aber bei 20 Schluss, was aber nicht schlimm ist den da kommt schon einiges an Sound aus dem schweren Smartphone (wenn man dann weiter gehen möchte kommt auch eine Warnung, dass man nicht mehr mit Kopfhörern die Musik geniessen soll).
Wenn man die Speaker in einen direkten vergleich mit dem iPhone 4S / HTC ONE X nimmt kommt beim NOKIA definitiv mehr Volumen zusammen.

NOKIA Lumia 920 NOKIA Lumia 920 NOKIA Lumia 920 NOKIA Lumia 920 NOKIA Lumia 920 NOKIA Lumia 920 NOKIA Lumia 920 NOKIA Lumia 920

Software

Zu Windows Phone 8 vor allem im Zusammenspiel mit Windows 8 auf dem Desktop und natürlich auch mit dem Mac werde ich bald schon einen ausführlichen Beitrag auf dem www.pokipsie.ch Blog verfassen.
Den ca. Mitte Dezember starte ich einen Selbstversuch mit zwei Wochen NUR Windows 8 (auf dem Desktop, dem Tablet und Smartphone) und nachher noch über drei Monate das ganze System in einem Langzeittest nebenbei nutzen werde.
Erste Informationen dazu habe ich schon bei einem der letzten #GeekTalk Podcast erzählt und bald folgt mehr.

Windows Phone 8

Was mir besonders gut gefällt an Windows Phone 8, ist dass sie nicht wie andere Systeme sich am iOS System orientiert haben, sondern fleissig im Hintergrund etwas neues und eigenes entwickelt haben.
Mir gefällt das Prinzip der Live Tiles und ich bin echt gespannt wie sich diese auf meine Produktivität auswirken, es könnte ja auch sein, dass diese immer in Bewegung befindlichen Kacheln auch etwas ablenken.

Live Tiles

Beim iOS von Apple gibt es in den statischen Logos bei Neuigkeiten einfach eine weisse Zahl in einem roten Kreis. Sicherlich sehr schlicht und man sieht nicht direkt was reinkommt (dafür gibt es ja auch das Notifications-Center – welches dem Windows Phone 8 System noch fehlt). Gespannt bin ich wie stark die ständig wechselnden und «auf sich aufmerksam machenden» News im Windows Phone 8 auf die Konzentration auswirkt.

NOKIA Lumia 920

Kinderecke

Unsere beiden kleinen haben bis jetzt noch nie eine App gelöscht oder sonnst etwas getan was sie nicht sollten mit den Elterlichen iPhones (ausser der einen oder anderen iMessage an unsere Kollegen/innen).
Im neusten Android OS gibt es die Möglichkeit von verschiedenen Benutzern anzulegen und der grosse Bruder vom iOS (OS X) hat auch seine Kinder Schutz Funktion.

Windows Phone 8 geht da einen anderen Weg mit der Funktion «Kinderecke» könnt ihr euer Smartphone so einrichten, dass nur gewisse:

  • Musik
  • Spiele
  • Videos
  • Apps

zugänglich sind. Um wieder zurück zu kommen ist einzig ein Passwort nötig und schon ist das Kindergerechte Smartphone wieder ein vollwertiges.
Sehr praktisch und cool umgesetzt.

Fotos / SkyDrive

Auf dem NOKIA Lumia 920 müsst ihr einzig die unterste Taste auf der rechten Seite drücken und schon ist es bereit fürs Fotografieren.
Die eingesetzte Kamera mit der PureView Technologie macht wirklich tolle Bilder und diese lassen sich auch direkt über SkyDrive in der Cloud teilen. Genauso einfach könnt ihr diese via MMS versenden oder in den bekannten Social Media Kanälen verteilen.

Beim Filmen wie auch beim Fotografieren bekommt ihr geniale Ergebnisse auch wenn ihr nicht ganz so stabile Haltung habt.

NOKIA Lumia 920

Räume

Räume, auch diese Funktion ist genial. Bietet sie doch Familien, einem kleineren Team und z.B. auch einer Clique eine Möglichkeit sich zu organisieren.
Für die verschiedensten Projekte und Themen könnt ihr euch Räume anlegen und da zu euer Kollegen / Freunde und Familienmitglieder einladen, je nachdem wer ihr dabei haben wollt.

Der Vorteil von den Räumen, ist dass ihr darüber auf einfachste Art und Weise Kalender, Notizen, Bilder zu teilen sowie einen gemeinsamen Chat anzulegen. Damit könnt ihr z.B. in der Familie eine gemeinsame Einkaufs- oder ToDo-Liste erstellen und verwalten.
Auch das schnelle kommunizieren geht einfach direkt über die Chat Funktion.

Wenn eure Kollegen ein Android Smartphone oder ein iPhone besitzen ist das kein Hindernis, den auch diese können solchen Räumen beitreten.

Kontakt Hub

In dem Kontakt Hub könnt ihr all eure Freude, Bekannten und sonstigen Kontakte verwalten. Doch nur dies wäre ja langweilig deshalb hat Microsoft darauf ein Hub erschaffen, daraus könnt ihr direkt in Kontakt treten mit den jeweiligen Kontakten über Telefon / Skype, MMS, SMS, eMail oder auch den Social-Media Kanälen.
Wenn ihr nach rechts wischt habt ihr gleich auch eure Twitter Timeline, noch weiter rechts dann auch eure Gruppen und Räume im Überblick.

Bing

Ich verwende schon länger (wenn möglich) Bing für meine Internet Recherche. Ich für meinen Fall komme schneller zu einem Ergebnis als über den grossen Suchmonopolisten (auch wenn dieser einige Vorteile bietet).
Bei Android und iOS gibt es diverse Apps welche nachinstalliert werden müssen um Funktionen wie Scan und Musik auszuführen.

Bing Scan

Mit der Scan Funktion könnt ihr auf einfachste weise Bar- und QR-Codes auslesen. Auch sehr praktisch empfinde ich das übersetzen von Texte aus fremden Sprachen, ob dies jetzt von einer Speisekarte oder einer Anleitung von einem neuen Gadget ist einfach das Smartphone darüber halten und Übersetztung wählen.

Bing Musik

Wenn ihr ein Musikstück hört und nicht wisst welches es ist, müsst ihr bei Android oder iOS auf eine App zurück greifen in Windows Phone 8 geht das über die Bing suche ganz einfach schon im System integriert.

NOKIA Lumia 920

Spiele Hub

Auf dem Spiele Hub könnt ihr eure Spielstände abfragen, euren Avatar umgestallten. Bis anhin war mir das gestallten meines Avatars auf der Xbox viel zu kompliziert, mit der SmartGlass App hab ich endlich mal einen Weg gefunden wie das ganz einfach geht.
Auch findet ihr die Spielstände eurer Freunde und könnt euch direkt in Kontakt mit ihnen treten.

Zu guter letzt könnt ihr damit auch eure Xbox fernsteuern.

Musik & Video Hub

Angebote, Musik aus der Cloud zu hören gibt es heute unglaublich viele von iTunes Match, Google Music, Spotify oder wie sie alle heissen.
Auch Microsoft bietet seit kurzem einen eigenen Musik-Cloud-Dienst an. Mit Xbox Music könnt ihr aus 30 Millionen Titel wählen.

Office Hub

Immer wieder kamen die Gerüchte auf, dass das Office Packet auf dem iOS erscheinen soll (nach neusten Informationen soll es Frühling 2013 werden).
Nun ist die erste mobile Office-Suite logischerweise für Windows Phone 8 erschienen. Dazu gehören Excel, Powerpoint und Word zu beiden gibt es auch jeweils drei Vorlagen (Excel «Budget», «Kraftstroffverbrauch» und Veranstaltungsplan» – Word «Agenda», «Bericht» und Gliederung»).
Direkt aus der App heraus habt ihr dabei Zugang zu verschiedenen Speicherorten auf eurem Windows Smartphone dies sind z.B.:

  • Handy
  • eMail
  • SkyDrive
  • Office 365

Die ganze Office-Suite werde ich während den drei Monaten Windows 8 Test fleissig testen und dann auch auf dem pokipsie Blog darüber berichten.

Brieftasche

In der Brieftaschen App könnt ihr wichtige Daten wie z.B: die Kredit- und Bankkarten, Kundenkarten, Gutscheine etc. hinterlegen und habt sie immer in einem Geschützen Bereich mit dabei.
Je nach Mobilfunkprovider soll es sogar die Möglichkeit geben via NFC zu bezahlen aus der Brieftaschen App heraus.

Vorteile

  • Windows Phone 8
  • Windows Ökosystem
  • Perfekte Verzahnung mit der Xbox

Nachteile

  • Mit 4.5" etwas gross für den täglichen Gebrauch
  • nur drei Stufen bei der Display-Helligkeit

Testbericht

Ein Endgültiges Fazit möchte ich noch nicht abgeben. Dazu warte ich meine zwei intensiven Wochen mit Windows 8 ab.

Dennoch kann ich einem jeden der ein neues Smartphone kaufen möchte raten sich das NOKIA Lumia 920 (und auch andere Windows 8 Phons einmal – ganz wichtig dabei aber – unvoreingenommen anzuschauen).

Ich bin schon sehr gespannt wie ich mich an das 4.5″ Display gewönnen werde, aktuell tue ich mich noch recht schwer mit der Grösse.

Was ich bis jetzt sagen kann ist, dass das NOKIA Lumia 920 ein sehr flüssiges und intuitiv zu bedienendes Smartphone ist.

Mehr infos zu LTE in der Schweiz findet ihr hier.

Gadget passt zu ...

Jetzt kaufen!

Jetzt NOKIA Lumia 920 online bei Amazon.de kaufen!

Passendes Zubehör

Technische Daten

  NOKIA Lumia 920
Benutzeroberfläche
Betriebssystem: Windows Phone 8
Sprachen: -
Preis Schweiz: N/A
Preis Deutschland: 279.00 €
Display
Grösse: 4.5"
Auflösung: 1'280 x 768 Pixel
Technologie: Capacitive Multipoint-Touch Corning Gorilla Glas
Technisches
Prozessor: Dual-Core 1.5 Ghz Snapdragon S4
RAM: 1 GB
Speicherplatz: 32 GB
Akkulaufzeit: -
Schnittstellen:
  • microUSB
  • 3.5 Klinkenstecker
Sensoren:
  • Proximity Sensor
  • Orientation Sensor
  • Umgebungslicht Sensor
  • digitaler Kompass
  • Polar-Filter
Multimedia
Kamera Front: 1.3 mp
Kamera Hinten: 8.7 mp
Audio: ASF, Wav, MP4, AAC, AMR, MP3, M4A, WMA, 3GP, 3G2
Textformate:
    Videoformate:
      Netzwerk
      3G: Ja
      LTE: Ja
      WiFi: Ja
      Allgemeines
      Akku: 2'000 mAh
      Gewicht: 185 g
      Grösse: 130.3 x 70.8 x 10.7 mm
      Lieferumfang:
      • NOKIA Lumia 920
      • USB Strom Adapter
      • USB auf microUSB Kabel
      • InEar Kopfhörer

      Eine Antwort

      [...] Wireless Charging Station DLP7210B/10 ermöglicht es euch, dass euer iPhone wie z.B. das NOKIA Lumia 920 in Verbindung mit der Charging Plate ohne Kabel aufgeladen werden kann. Wie das ganze [...]

      Kommentar schreiben

      E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
      * Name, E-Mail Adresse und Kommentar sind benötigt

      Jetzt kaufen!

      Bei unserem deutschen Partner Amazon kaufen: