Acer Aspire R7 – 571G – Tablet-Notebook Hybride

Unser erster längerer Test mit einem Acer Produkt war das Acer Aspire S7 Ultrabook. Das ist nun seit einigen Monaten bei uns im Einsatz und begleitet mein Windows 8 Experiment seit Beginn. Nun folgt ein weiteres Acer Produkt, welches wir euch hier vorstellen dürfen. Mit dem Aspire R7 hat Acer ein interessantes Konzept auf den Markt gebracht welches wir am Schweizer Blogger Event vor ein paar Wochen das erste mal in Live austesten durften.
Mein erster Gedanke als ich das R7 sah, war das ist ja perfekt geeignet um Schiffe versenken zu spielen. Deshalb war das auch eine der erste App welche ich im Windows App Store gesucht habe. Sollte sich ein Programmierer unter den Lesern hier befinden oder ihr einen Kennen, das wäre DIE Marktlücke also zückt die Tastatur und haut in die Tasten.

Hardware

Natürlich ist das Acer Aspire R7 nicht nur fürs Schiffe versenken spielen geeignet. Was genau ihr damit alles anstellen könnt findet ihr hier im Testbericht.

Acer Aspire R7 – 571G – Tablet-Notebook Hybride

Wenn der heimische Rechner aussteigt bietet sich immer mehr die Frage, soll es statt einem Desktop Rechner nicht lieber ein mobiler werden? Noch häufiger kommt auch der Wunsch auf, sich ein Tablet zu kaufen, da sie mobiler sind, hundert-tausende von Apps bieten, lange Laufzeiten haben und einfach sofort da sind wenn man sie benötigt.

Die vier Anwendungsgebiete

Das spezielle am Aspire R7 ist seine individuelle Nutzung. Es bietet euch vier verschiedene Einsatzgebiete.
Notebook-Modus: Dabei wird das schwenkbare Display hinter der Tastatur fixiert womit ihr ein Notebook bekommt. Im vergleich zu den früheren Notebooks habt ihr mit dem R7 aber ein sehr leistungsstarkes Modell für den Schreibeinsatz. Neben dem Schreiben auf der Tastatur ist die Bedienung auf dem Touch-Screen sehr einfach da es sehr nah an der Tastatur befindet.

Ezel-Modus:
Das Display nach vorne geschwenkt (im Ezel-Modus) habt ihr verschiedene Positionen je nach dem wie ihr das R7 einsetzten möchtet. Schräg, schwebend oder flach auf der obersten Position bietet es eine gute Sicht für die Arbeit im Team. Hier liegt der Vorteil in der Stiftbedienung. Dabei ist praktisch dass die Tastatur nicht dazwischen kommt und ihr somit frei zeichnen, schreiben oder was auch immer darauf machen könnt.

Display-Modus:
Wenn ihr das Display nach hinten kippt bekommt ihr mit dem Präsentationsmodus einen Digitalen Bilderrahmen mit dem ihr Bilder, Videos oder Firmen-Präsentatitonen abspielen könnt. Dank den am oberen Rand angebrachten Lautsprechern habt ihr hiermit auch ein super «Heim-Kino» für das gemütliche TV/Filme schauen egal wo in der Wohnung.

Tablet-Modus:
Die vierte Variante ist das Display ganz nach unten klappen und somit habt ihr ein Tablet fürs Surfen, mit Apps spielen und eMails beantworten.

Erster Eindruck

Als wir das Konzept das erste mal gesehen haben kam gleich der Gedanken auf wie stabil das wohl ist und wie lange das so stabil blieben wird. Bei meinem ersten Test am Blogger Event war ich schon positiv überrascht, an dem Umstand hat sich beim Test zu Hause nichts geändert.
Das Gehäuse vom Acer Aspire R7 ist in einer matten Silber-Optik gehalten. Auf der Unterseite wurde auf schwarzen Kunstoff gesetzt, dieser fühlt sich leicht gummiartig an und rutsch dadurch auch nicht z.B. auf den Knien im Zug. Der Rest vom R7 ist aus einer Magnesium-Aluminium-Legierung, was dem ganzen eine sehr hohe Stabilität bietet.
Das Ezel-Scharnier hält das Display in der davor eingestellten position, mit zwei Händen kann es einfach und schnell umgestellt werden.

Lautsprecher

Am Blogger Event konnte ich den Sound des Aspire R7 nicht wirklich austesten, doch die Beschreibung machte mich extrem neugierig:

Ein High End-Audiosystem mit Dolby Home Theater und vier 8 Watt-Lautsprechern ergänzt die innovative Funktionalität und das Full HD-Display für eine audio-visuelle Unterhaltung der Extraklasse.

Die beiden Lautsprecher sind am unteren Rand verbaut und mit «Dolby home Theater» beschriftet. Musik und Filme kommen in einer überraschenden Qualität raus, auch wenn ich ein Fan vom streamen bin, hab ich beim R7 doch einige male darauf verzichtet und direkt den internen Speaker genommen.

Auch der Mikrofon Eingang ist an der Oberseite angebracht. Hierbei setzt Acer auf ein Dual Mikrofon, dieses beugt aktiv die Geräuschunterdrückung vor.

Touch Bedienung

Je nach Position die euer Aspire R7 einnimmt bedient ihr mehr oder weniger mit dem Touchscreen. Wie schon beim Acer Aspire S7 welcher bei uns täglich in gebrauch ist, wird das TouchPad kaum genutzt. Die Mischung zwischen Tastatur und Touchscreen hätte ich nicht gedacht dass ich sie so gerne und intensiv nutze. Alles was eine kurze Bestätigung etc. braucht, wird mit einem kurzen touch am Screen gemacht genauso wenn etwas nicht allzu gut zu lesen ist wird es schnell mit «pinch-to-zoom» vergrössert. Geht viel einfacher und intuitiver als über das TouchPad.

Im Tablet- oder aufgeklappten-Modus könnt ihr auch mit dem mitgelieferten Tablet Stift zeichnen schreiben oder Notizen machen. Der Stift selber hat Ähnlichkeiten mit dem hier vorgestellten Jot Pro, einfach das dieses Modell kein Kugellager vor dem Schrift-Blättchen hat, sondern eine Feder.

Der Stift ist eher kurz geraten, lässt sich aber auch in grösseren Händen noch gut halten. Was dafür positiv auffällt, ist das Gewicht, wirkt er im ersten Griff etwas schwer, dafür liegt er aber sehr gut in der Hand. Bei nichtgebraucht kann er mit dem integrierten Klipp an einer Schreibmappe oder am Veston befestigt werden.

Anschlüsse

Links und rechts von der Unterseite findet ihr diverse Schnittstellen. Über den Connverter Port könnt ihr drei verschiedene Schnittstellen bereit stellen. Zum einen mit einem VGA Monitor (Adapter liegt bei) verbinden, einen Ethernet-Port für das anschliessen am Router oder um einen weiteren USB-Port zu bekommen. Für einen digitalen Bild-Ausgang könnt ihr natürlich auch den HDMI-Ausgang nutzen.

Über die drei USB-Ports (zweimal USB 3.0 und einmal USB 2.0) könnt ihr den Internen Speicherplatz mit USB Sticks oder externen Festplatten erweitern. Wenn euch das nicht genügt habt ihr noch einen SD Karten-Slot, dieser kann natürlich auch für das schnelle überspielen von Daten der Foto- und/oder Filmkamera genutzt werden.

Acer Aspire R7 - 571G - Tablet-Notebook Hybride Acer Aspire R7 - 571G - Tablet-Notebook Hybride Acer Aspire R7 - 571G - Tablet-Notebook Hybride Acer Aspire R7 - 571G - Tablet-Notebook Hybride Acer Aspire R7 - 571G - Tablet-Notebook Hybride Acer Aspire R7 - 571G - Tablet-Notebook Hybride Acer Aspire R7 - 571G - Tablet-Notebook Hybride Acer Aspire R7 - 571G - Tablet-Notebook Hybride Acer Aspire R7 - 571G - Tablet-Notebook Hybride Acer Aspire R7 - 571G - Tablet-Notebook Hybride Acer Aspire R7 - 571G - Tablet-Notebook Hybride Acer Aspire R7 - 571G - Tablet-Notebook Hybride Acer Aspire R7 - 571G - Tablet-Notebook Hybride Acer Aspire R7 - 571G - Tablet-Notebook Hybride Acer Aspire R7 - 571G - Tablet-Notebook Hybride

OS / Software

Zu Windows 8 muss ich wohl nicht mehr viel sagen, dazu findet ihr hier bei den Testberichten und auf dem Pokipsie Blog einiges zu lesen.

Auf dem Aspire R7 ist ein Virenschutz vorinstalliert (zumindest eine Probeversion).
Zusätzlich zu Windows 8 eigenen SkyDrive Cloud bekommt ihr hier noch zusätzlichen Platz für eure Musik, Daten, Filme etc.. Dazu müsst ihr eine Acer-ID einrichten, bestätigen und dann könnt ihr die dazugehörige Cloud nutzen. Damit ihr auch den Austausch mit euren anderen Geräten habt, gibt es eine Android und iOS Version als App.
Zusätzliches Backup ist natürlich nie verkehrt und somit nimmt man solch einen Speicherplatz natürlich gerne an.

Vorteile

  • Stabile Bauweise
  • Vielseitige Bedienmöglichkeit
  • Betriebsgeräusch angenehm

Nachteile

  • Vergleichsweise hohes Gewicht

Testbericht

Gadget passt zu ...

Jetzt kaufen!

Jetzt Acer Aspire R7 – 571G – Tablet-Notebook Hybride online bei Brack.ch kaufen:

Technische Daten

  Acer Aspire R7 - 571G
Benutzeroberfläche
Betriebssystem: Windows 8
Sprachen: -
Preis Schweiz: N/A
Preis Deutschland: N/A
Display
Grösse: 15.6"
Auflösung: 1'920 x 1'080
Technologie: LCD
Technisches
Prozessor: Intel Core i7 Dual-Core 2 GHz
RAM: 12 GB
Speicherplatz: 256 GB
Akkulaufzeit: -
Schnittstellen:
  • Converter Port (VGA/LAN/USB)
  • HDMI
  • 2 x USB 3.0
  • 1 x USB 2.0
  • 3.5 mm Klinkenstecker
  • SD Kartenleser
Multimedia
Webcam: 1.3 mp
Allgemeines
Akku: 3560 mAh Lithium Polymer (Li-Polymer)
Gewicht: 2.5 kg
Grösse: 376.8 x 254.5 x 28.5 mm
Lieferumfang:
  • Acer Aspire R7 - 571G
  • Maus mit Bluetooth Dongle
  • Microfaser Putztuch
  • Tablet Stift
  • USB auf Ethernet-Adapter
  • Converter auf VGA-Adapter
  • Bedienungsanleitung

Kommentar schreiben

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
* Name, E-Mail Adresse und Kommentar sind benötigt

Acer Aspire R7 – 571G – Tablet-Notebook Hybride

Unser erster längerer Test mit einem Acer Produkt war das Acer Aspire S7 Ultrabook. Das ist nun seit einigen Monaten bei uns im Einsatz und begleitet mein Windows 8 Experiment seit Beginn. Nun folgt ein weiteres Acer Produkt, welches wir euch hier vorstellen dürfen. Mit dem Aspire R7 hat Acer ein interessantes Konzept auf den Markt gebracht welches wir am Schweizer Blogger Event vor ein paar Wochen das erste mal in Live austesten durften.
Mein erster Gedanke als ich das R7 sah, war das ist ja perfekt geeignet um Schiffe versenken zu spielen. Deshalb war das auch eine der erste App welche ich im Windows App Store gesucht habe. Sollte sich ein Programmierer unter den Lesern hier befinden oder ihr einen Kennen, das wäre DIE Marktlücke also zückt die Tastatur und haut in die Tasten.

Hardware

Natürlich ist das Acer Aspire R7 nicht nur fürs Schiffe versenken spielen geeignet. Was genau ihr damit alles anstellen könnt findet ihr hier im Testbericht.

Acer Aspire R7 – 571G – Tablet-Notebook Hybride

Wenn der heimische Rechner aussteigt bietet sich immer mehr die Frage, soll es statt einem Desktop Rechner nicht lieber ein mobiler werden? Noch häufiger kommt auch der Wunsch auf, sich ein Tablet zu kaufen, da sie mobiler sind, hundert-tausende von Apps bieten, lange Laufzeiten haben und einfach sofort da sind wenn man sie benötigt.

Die vier Anwendungsgebiete

Das spezielle am Aspire R7 ist seine individuelle Nutzung. Es bietet euch vier verschiedene Einsatzgebiete.
Notebook-Modus: Dabei wird das schwenkbare Display hinter der Tastatur fixiert womit ihr ein Notebook bekommt. Im vergleich zu den früheren Notebooks habt ihr mit dem R7 aber ein sehr leistungsstarkes Modell für den Schreibeinsatz. Neben dem Schreiben auf der Tastatur ist die Bedienung auf dem Touch-Screen sehr einfach da es sehr nah an der Tastatur befindet.

Ezel-Modus:
Das Display nach vorne geschwenkt (im Ezel-Modus) habt ihr verschiedene Positionen je nach dem wie ihr das R7 einsetzten möchtet. Schräg, schwebend oder flach auf der obersten Position bietet es eine gute Sicht für die Arbeit im Team. Hier liegt der Vorteil in der Stiftbedienung. Dabei ist praktisch dass die Tastatur nicht dazwischen kommt und ihr somit frei zeichnen, schreiben oder was auch immer darauf machen könnt.

Display-Modus:
Wenn ihr das Display nach hinten kippt bekommt ihr mit dem Präsentationsmodus einen Digitalen Bilderrahmen mit dem ihr Bilder, Videos oder Firmen-Präsentatitonen abspielen könnt. Dank den am oberen Rand angebrachten Lautsprechern habt ihr hiermit auch ein super «Heim-Kino» für das gemütliche TV/Filme schauen egal wo in der Wohnung.

Tablet-Modus:
Die vierte Variante ist das Display ganz nach unten klappen und somit habt ihr ein Tablet fürs Surfen, mit Apps spielen und eMails beantworten.

Erster Eindruck

Als wir das Konzept das erste mal gesehen haben kam gleich der Gedanken auf wie stabil das wohl ist und wie lange das so stabil blieben wird. Bei meinem ersten Test am Blogger Event war ich schon positiv überrascht, an dem Umstand hat sich beim Test zu Hause nichts geändert.
Das Gehäuse vom Acer Aspire R7 ist in einer matten Silber-Optik gehalten. Auf der Unterseite wurde auf schwarzen Kunstoff gesetzt, dieser fühlt sich leicht gummiartig an und rutsch dadurch auch nicht z.B. auf den Knien im Zug. Der Rest vom R7 ist aus einer Magnesium-Aluminium-Legierung, was dem ganzen eine sehr hohe Stabilität bietet.
Das Ezel-Scharnier hält das Display in der davor eingestellten position, mit zwei Händen kann es einfach und schnell umgestellt werden.

Lautsprecher

Am Blogger Event konnte ich den Sound des Aspire R7 nicht wirklich austesten, doch die Beschreibung machte mich extrem neugierig:

Ein High End-Audiosystem mit Dolby Home Theater und vier 8 Watt-Lautsprechern ergänzt die innovative Funktionalität und das Full HD-Display für eine audio-visuelle Unterhaltung der Extraklasse.

Die beiden Lautsprecher sind am unteren Rand verbaut und mit «Dolby home Theater» beschriftet. Musik und Filme kommen in einer überraschenden Qualität raus, auch wenn ich ein Fan vom streamen bin, hab ich beim R7 doch einige male darauf verzichtet und direkt den internen Speaker genommen.

Auch der Mikrofon Eingang ist an der Oberseite angebracht. Hierbei setzt Acer auf ein Dual Mikrofon, dieses beugt aktiv die Geräuschunterdrückung vor.

Touch Bedienung

Je nach Position die euer Aspire R7 einnimmt bedient ihr mehr oder weniger mit dem Touchscreen. Wie schon beim Acer Aspire S7 welcher bei uns täglich in gebrauch ist, wird das TouchPad kaum genutzt. Die Mischung zwischen Tastatur und Touchscreen hätte ich nicht gedacht dass ich sie so gerne und intensiv nutze. Alles was eine kurze Bestätigung etc. braucht, wird mit einem kurzen touch am Screen gemacht genauso wenn etwas nicht allzu gut zu lesen ist wird es schnell mit «pinch-to-zoom» vergrössert. Geht viel einfacher und intuitiver als über das TouchPad.

Im Tablet- oder aufgeklappten-Modus könnt ihr auch mit dem mitgelieferten Tablet Stift zeichnen schreiben oder Notizen machen. Der Stift selber hat Ähnlichkeiten mit dem hier vorgestellten Jot Pro, einfach das dieses Modell kein Kugellager vor dem Schrift-Blättchen hat, sondern eine Feder.

Der Stift ist eher kurz geraten, lässt sich aber auch in grösseren Händen noch gut halten. Was dafür positiv auffällt, ist das Gewicht, wirkt er im ersten Griff etwas schwer, dafür liegt er aber sehr gut in der Hand. Bei nichtgebraucht kann er mit dem integrierten Klipp an einer Schreibmappe oder am Veston befestigt werden.

Anschlüsse

Links und rechts von der Unterseite findet ihr diverse Schnittstellen. Über den Connverter Port könnt ihr drei verschiedene Schnittstellen bereit stellen. Zum einen mit einem VGA Monitor (Adapter liegt bei) verbinden, einen Ethernet-Port für das anschliessen am Router oder um einen weiteren USB-Port zu bekommen. Für einen digitalen Bild-Ausgang könnt ihr natürlich auch den HDMI-Ausgang nutzen.

Über die drei USB-Ports (zweimal USB 3.0 und einmal USB 2.0) könnt ihr den Internen Speicherplatz mit USB Sticks oder externen Festplatten erweitern. Wenn euch das nicht genügt habt ihr noch einen SD Karten-Slot, dieser kann natürlich auch für das schnelle überspielen von Daten der Foto- und/oder Filmkamera genutzt werden.

Acer Aspire R7 - 571G - Tablet-Notebook Hybride Acer Aspire R7 - 571G - Tablet-Notebook Hybride Acer Aspire R7 - 571G - Tablet-Notebook Hybride Acer Aspire R7 - 571G - Tablet-Notebook Hybride Acer Aspire R7 - 571G - Tablet-Notebook Hybride Acer Aspire R7 - 571G - Tablet-Notebook Hybride Acer Aspire R7 - 571G - Tablet-Notebook Hybride Acer Aspire R7 - 571G - Tablet-Notebook Hybride Acer Aspire R7 - 571G - Tablet-Notebook Hybride Acer Aspire R7 - 571G - Tablet-Notebook Hybride Acer Aspire R7 - 571G - Tablet-Notebook Hybride Acer Aspire R7 - 571G - Tablet-Notebook Hybride Acer Aspire R7 - 571G - Tablet-Notebook Hybride Acer Aspire R7 - 571G - Tablet-Notebook Hybride Acer Aspire R7 - 571G - Tablet-Notebook Hybride

Software

Zu Windows 8 muss ich wohl nicht mehr viel sagen, dazu findet ihr hier bei den Testberichten und auf dem Pokipsie Blog einiges zu lesen.

Auf dem Aspire R7 ist ein Virenschutz vorinstalliert (zumindest eine Probeversion).
Zusätzlich zu Windows 8 eigenen SkyDrive Cloud bekommt ihr hier noch zusätzlichen Platz für eure Musik, Daten, Filme etc.. Dazu müsst ihr eine Acer-ID einrichten, bestätigen und dann könnt ihr die dazugehörige Cloud nutzen. Damit ihr auch den Austausch mit euren anderen Geräten habt, gibt es eine Android und iOS Version als App.
Zusätzliches Backup ist natürlich nie verkehrt und somit nimmt man solch einen Speicherplatz natürlich gerne an.

Vorteile

Nachteile

Testbericht

Ihr seid auf der Suche nach einem neuen Rechner? Ihr hättet es lieber etwas mobiler, da der Desktop Rechner nur an einem Ort einsetzbar ist? Smarpthone und Tablet begeistern euch dank der Touch-Technologie?

Dann schaut euch den Acer Aspire R7 etwas genauer an. Im Vergleich zu anderen Tablets, habt ihr mehr Arbeitsfläche und seid auch freier im Anwendungsbereich. Natürlich kommt durch die Grösse auch etwas mehr Gewicht dazu, dafür habt ihr hier ein wirkliches Multitalent das sich je nach Situation anders einsetzen lässt.
Wer einmal mit einem MacBook gearbeitet hat, weiss was Akku Laufzeiten sind. Hier schneidet das Aspire R7 nicht ganz so toll ab. Die Messzeiten waren sehr unterschiedlich, hängt natürlich immer davon ab was man gerade mit dem Rechner anstellt. Ich habe die von Acer angegebenen 4 Stunden überschritten aber auch einige male nicht geschafft. Bei uns hat der R7 einen relativ stabilen Anwendungsort gehabt, deshalb war das Stromkabel nie weit weg.

Alles in allem ein interessantes Konzept, das vor allem in Familien gut ankommen wird. Auch wenn man viel Präsentationen machen darf oder im Team arbeitet, findet mit dem Aspire R7 eine praktische Lösung.

Gadget passt zu ...

Technische Daten

  Acer Aspire R7 - 571G
Benutzeroberfläche
Betriebssystem: Windows 8
Sprachen: -
Preis Schweiz: N/A
Preis Deutschland: N/A
Display
Grösse: 15.6"
Auflösung: 1'920 x 1'080
Technologie: LCD
Technisches
Prozessor: Intel Core i7 Dual-Core 2 GHz
RAM: 12 GB
Speicherplatz: 256 GB
Akkulaufzeit: -
Schnittstellen:
  • Converter Port (VGA/LAN/USB)
  • HDMI
  • 2 x USB 3.0
  • 1 x USB 2.0
  • 3.5 mm Klinkenstecker
  • SD Kartenleser
Sensoren:
Multimedia
Kamera Front: 1.3 mp
Kamera Hinten: -
Audio: -
Textformate:
Videoformate:
Netzwerk
3G: Nein
WiFi: Ja
Allgemeines
Akku: 3560 mAh Lithium Polymer (Li-Polymer)
Gewicht: 2.5 kg
Grösse: 376.8 x 254.5 x 28.5 mm
Lieferumfang:
  • Acer Aspire R7 - 571G
  • Maus mit Bluetooth Dongle
  • Microfaser Putztuch
  • Tablet Stift
  • USB auf Ethernet-Adapter
  • Converter auf VGA-Adapter
  • Bedienungsanleitung

Kommentar schreiben

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
* Name, E-Mail Adresse und Kommentar sind benötigt