Sony Cyber-Shot DSC RX100M2

Kompaktkameras sind praktisch das sie klein sind und somit sehr mobil. Nachdem das iPhone eine Smartphone Welle gestartet hat und in diese immer bessere Kameras verbaut wurden haben viele sich gegen eine Kompaktkamera entschieden.
Darauf haben die Kompaktkamera-Hersteller natürlich reagiert und bauen diese immer mehr aus.

Beschreibung

Zum einen werden diese immer wie kompakter bieten aber zeitgleich immer mehr Funktionen.

Sony Cyber-Shot DSC RX100M2

Was mir nach dem Auspacken der Kamera als erstes aufgefallen ist, war zum einen das sehr kleine Format aber auch das Gewicht.

Erster Eindruck und Bedienung

Die RX100M2 ist eine wirklich kompakte Kamera zu beginn tat ich mich etwas schwer mit meinen doch nicht ganz so kleinen Händen, doch nach erster Eingewöhnung hält sich die Kamera sehr gut auch in meinen Händen.
Wie bei fast jeder kleinen Kamera befindet sich der Akku- und Speicherkarten-Schacht unten, dieser lässt sich durch ein nach links Schieben des kleinen Reglers einfach öffnen.
Daneben ist das 1/4″ Gewinde für das anbringen an einem Stativ oder anderen interessanten Foto-Gadgets wie z.B. das Flow-Mow für Time-Laps Aufnahmen, dem Tiltpod Mobile oder einem Glif+. Auch ist an der Unterseite der NFC Chip verbaut.

Auf der Oberseite befindet sich links der Blitz, welcher einfach bei Verwendung auf ge-popt werden kann. Wer viel im dunklen oder bei nicht ganz idealem Licht Fotografiert sollte aber über einen Zusätzlichen Blitz nachdenken. Denn der verbaute Pop-up-Blitz ist nicht der stärkste.
Optional erhältliche Blitz-Module können über den in der Mitte befindlichen Blitz-Schuh anbringen. Darüber lassen sich auch externe Richt-Mikrofone anschliessen, welche fürs Filmen sehr praktisch sind.
Daneben befinden drei Bedienelemente, zum einen der An-/ Ausschalt-Knopf der Auslöser und gleichzeitig Regler des Objektivs sowie einem Regler für den aktuell verwendeten Modus. Der Video-Modus wird nicht über diesen aktiviert für das hat es hinten rechts oben einen separaten Knopf. Damit könnt ihr ganz einfach, «blind» und schnell in eine Video Aufnahme Starten und müsst nicht erst noch die Positon des Dreh-Reglers beachten.
Die Handschlaufe kann auf beiden seiten der Kamera angebracht werden, somit seid ihr flexibler in der Handhabung.

Weitere Navigations Knöpfe und der Menü-Knopf befinden sich an der rechten Rückseite, neben dem 3″ Display.

Display

Was mir gleich sehr gut gefallen hat, ist das 7.5 cm grosse Display. Dieses hat eine Auflösung von 1’228’800 Pixel und ist ein TFT. Aufgrund seiner Grösse hat es kein Touch-Interface und wird noch wie von alten Kameras bekannt über die Navigationsmöglichkeit rechts vom Display angesteuert. Nun aber zurück zu dem Punkt welcher mir am Display gefällt. Dies ist die Möglichkeit das Dispaly zu kippen. Sehr praktisch ist das wenn man etwas Fotografieren oder Filmen möchte das am Boden oder über einem ist. Durch den verstellbaren Winkeln, habt ihr viel mehr Optionen beim halten der Kamera.

Konnektivität

Die geschossenen Bilder lassen sich auf verschiedenste Wege auf eueren Rechner und/oder sogar auf euer Smartphone und Tablet übertragen. Zum einen über den microUSB Port welcher sich direkt mit dem Rechner verbinden lässt. Somit könnt ihr einfach eure Bilder in das von euch gewünschte Photo-Programm importieren.
Für die schnelle Wiedergabe von euren soeben gemachten Bildern bietet sich der microHDMI Ausgang an. Mit einem entsprechenden Kabel, könnt ihr die Bilder einfach auf den Fernsehapparat (oder einem Monitor) bringen.

Einfacher und Kabellos geht es natürlich auch. In Zeiten wo Bilder vielfach schnell und einfach von einem Gadget auf das nächste Transferiert werden wollen ist dies natürlich ein Must-have. Zum einen könnt ihr eure soeben gemachten Bilder direkt über WiFi auf einen stationären oder mobilen Rechner transferieren sowie natürlich auch auf Smartphones und Tablets.

Als weiterer Weg (von dem iOS Geräte ausgeschlossen sind) ist noch NFC on Board. Dank der Nah Feld Kommunikation könnt ihr durch einfaches zusammenhalten der Kamera und einem Android- oder Windows Phone Bilder austauschen.

Fernsteuerung und Effekte

Mit der entsprechenden App könnt ihr die RX100M2 fernsteuern. Dies bedeutet dass ihr auf dem Smartphone das gleiche Bild sehen könnt wie die Kamera und von da aus auch gleich ein neues Bild auslösen könnt. Das gleiche gilt natürlich auch fürs Filmen. Eine geniale Möglichkeit um Bilder zu schiessen bei der die Anwesenheit von einem Mensch nicht ganz so sinnvoll ist (Tierbilder etc.).

Wie vielen von Smartphones bekannt durch verschiedenste Apps könnt ihr auch direkt auf dem Fotoapparat Filter oder Effekte über eure Bilder legen. Die einzelnen Effekte lassen sich schon vor dem Auslösen eines Bildes durchgehen und ihr könnt so vorher entscheiden, welchen der Filter ihr anwenden möchtet.
Dank den vorgegebenen Modis lässt sich die Kamera auch Anfängern bedienen. Sobald man sich etwas mehr mit den Einstellungsmöglichkeiten auseinander setzt, bemerkt man, dass die Kamera aber eher auf Fortschrittliche Nutzer ausgerichtet ist.

Lieferumfang

  • Sony Cyber-Shot DSC-RX100M2 Kamera
  • USB Ladekabel mit Adapter
  • Tragegriff
  • Bedienungsanleitung

Technische Details

  • Grösse: 101.6 x 58.1 x 35.9 mm
  • Gewicht: 254 g
  • Display Grösse: 3″ (7.5 cm)
  • Display Typ: TFT
  • Auflösung: 20 Mio. Pixel
  • Optischer Zoom: 3.6 Fach
  • Bildsensor: Exmor R CMOS Sensor
  • Anschlüsse: Multi- / Micro-USB, Hi-Speed USB, microHDMI PAL-Videoausgang
  • Speicherkarte: SD / SDHC / SDXC / microSD oder microSDHC
  • Akku: Lithium-Ionen

 

Sony Cyber-Shot DSC RX100M2 Sony Cyber-Shot DSC RX100M2 Sony Cyber-Shot DSC RX100M2 Sony Cyber-Shot DSC RX100M2 Sony Cyber-Shot DSC RX100M2 Sony Cyber-Shot DSC RX100M2 Sony Cyber-Shot DSC RX100M2

Vorteile

  • sehr kompakte Kamera
  • intelligente Automatik
  • Einfache Handhabung
  • sehr gute Bildqualität
  • Austausch der Bilder via WiFi und NFC
  • Smartphone als Remote-Display

Nachteile

Fazit

Unsere Kompakt-Kamera aus dem Jahre 2006 schaut unglaublich alt aus im Vergleich zu der RX100M2. Gut wir haben Dank den ganzen Smartphones um uns herum auch nie ein Gedanke an ein Update-Kauf gemacht. Nach den knapp zwei Wochen mit der neuen Sony bilden sich da aber schon neue Gedanken im Hinterkopf.

Ein genialer Bildsensor mit einer berauschenden Bildqualität gepaart mit dem Klapp-Display runden die RX100M2 ab. Wer sich eine neue Kamera in kompakter Form zulegen möchte, sollte sich unbedingt die neue Cyber-Shot von Sony anschauen.

Jetzt kaufen!

Jetzt Sony Cyber-Shot DSC RX100M2 online bei Brack.ch kaufen:

Kommentar schreiben

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
* Name, E-Mail Adresse und Kommentar sind benötigt

Eigenschaften

Sie finden passendes Zubehör schneller,
wenn Sie nach Stichworten suchen:

Links

  • Keine vorhanden

Jetzt kaufen!

Bei unserem schweizer Partner Brack kaufen: