Ergotron DS100 – Monitorständer für zwei

Mein Traum, ist schon seit meinem aller ersten Macintosh Classic den wir zu Hause hatten ein Verbund von 9 Bildschirmen. Gerne hätte ich sie quadratisch angeordnet also drei Stück zu unterst, drei darüber und nochmals drei ganz oben drauf. Natürlich mittlerweilen nicht mehr mit 9″ Displays, es dürften dann schon 30″ Screens sein (wenn schon übertreiben dann aber auch richtig).

Beschreibung

In meinem Büro hatte ich bis vor dem Umzug drei Monitore neben einander und jeweils über den beiden äusseren nochmals je ein Monitor oben dran verbaut. Diese standen einfach lose neben einander da ich bis dahin bei meinen Suchaktionen nach solchen Monitor-Ständerlösungen immer in den USA gelandet bin. Der Weg in die Schweiz war neben dem sonnst schon nicht allzu niedrigen Preis der Ständer dann doch etwas übertrieben.

Ergotron DS100 – Monitorständer im Duo

Mit unserem Umzug hab ich mich wiedermal auf die Suche gemacht. Bedürfnisse ändern sich ja. Genauso wie das Angebot. Dabei bin ich auf die Firma Ergotron gestossen.
Fleissigen Lesern hier im Blog ist sie bekannt durch den iPad Ständer welchen ich euch vor einiger Zeit schon vorstellen durfte.
Läger habe ich mit selber gerungen welches Modell ich mir jetzt zulegen sollte. Zum einen hat mich das Dreiergespann sehr interessiert aber auch der vierer-Block hat es mir angetan. Beim Dreier-Modell war einziger Knackpunkt, dass die einzelnen Monitore nicht grösser den 21″ sein durften. Und ja, 21″ ist sowas von nicht mehr zu gebrauchen (also ja, ich verweise da nochmals an den einleitend erwähnten Traum). Beim vierer-Gespannt hatte ich das Problem, dass aktuell von Seiten des CFOs (meiner Frau) kein Monitor Neukauf bewilligt wurde. Deshalb habe ich mich für das zweier Modell entschieden. Bei diesem Modell konnte ich immerhin meine 23″ Bildschirme verwenden. Beide sind vom selben Hersteller und haben die gleiche Modellnummer.

Verarbeitung und Inbetriebnahme

Nun konnte es los gehen. Das Paket von DHL entgegen nehmen, die Packung aufmachen, die Einzelteile entnehmen und schon konnte es losgehen. Doch wie immer vor dem verschrauben wird kurz die Verarbeitung gecheckt.

Die Platte welche das komplette Gewicht stabil auf dem Tisch hält, hat ein schönes Gewicht was aber auch gut so ist. Wir wollen ja keine Monitore auf den Tisch krachen lassen. Die Stange sowie der «T-Träger» fühlen sich sehr gut in der Hand an und wirken auch sehr robust. Hier hab ich auf jedenfall keine Angst um meine Monitore.

Der Aufbau des ganzen ist auch sehr einfach gehalten. Für das zusammenbauen ist auch kein einziges zusätzliches Werkzeug von nöten, alles liegt bei. Zuerst wird der Stab an den Fuss geschraubt und dann der «T-Träger» auf die gewünschte Höhe montiert. Auch das geht wieder über ein mitgelieferte Schraube, welche gleich auch einen Griff angegossen hat damit das ganze richtig fest geschraubt werden kann.

Als nächstes (hierfür braucht ihr je nachdem dann aber doch fremdwerkzeug) wird an den bestehenden Monitoren die Füsse abgeschraubt. In meinem Fall waren das zwei kleine Schrauben pro Monitor.
Und nun wird die Halterung angeschraubt. Hier gilt, zuerst einmal sich Gedanken zu machen wie ihr die Monitore haben möchtet, in welche Richtung geneigt etc.. Dem entsprechend wird dann die Halterung direkt an die Rückseite des Monitors geschraubt. Dazu hat fast ein jeder Monitor genormte Löcher welche ihr verwenden könnt.

Der nächste Schritt ist die Montage der einzelnen Monitore an der Halterung.

Jetzt geht es an die Verkabelung welche unter zwei Strück Kunststoff gesteckt werden können damit die Kabel satt anliegen und nicht herunter hängen. Somit könnt ihr die vier Kabel einfach und sauber befestigen damit von vorne fast nichts sichtbar ist.
Die mitgelieferten Kabelbinder dienen dazu, ganz am Schluss an vier Stellen die Kabel zusammen zu binden.

Wenn dann nun alle Kabel mit den jeweiligen Geräten verbunden sind und Strom drauf ist könnt ihr das ganze in den Produktiven Einsatz bringen.

Lieferumfang

  • Ergotron DS100 Monitorständer in Einzelteilen
  • Werkzeug
  • Kabelbinder
  • Bedienungsanleitung

Details

  • Display Grösse: max. 24″ (61 cm)
  • Tragkraft: 14 kg pro LCD
  • Drehung: 360°
Ergotron DS100 - Monitorständer im Duo Ergotron DS100 - Monitorständer im Duo Ergotron DS100 - Monitorständer im Duo Ergotron DS100 - Monitorständer im Duo Ergotron DS100 - Monitorständer im Duo

Vorteile

  • Platzersparnis
  • Monitore schön neben einander
  • Stabiler Stand

Nachteile

Fazit

Wer sich wie ich eine praktische Halterung für seine Monitor sucht ist auf jedenfall mit Ergotron sehr gut beraten. Die Einzelteile sind extrem gut verarbeitet bieten die nötige Stabilität und sind sehr einfach und schnell Einsatzbereit.

Sicherlich ist es nicht das günstigste aber wer Wert auf einen schönen Schreibtisch mit möglichst wenigen sichtbaren Kabeln legt ist hiermit sehr gut bedient.

Bei diesem Modell dürfen die einzelnen Monitore das einzelgeeicht von 14 kg nicht überschreiten und können maximal 24″ (61 cm) breit sein. Das praktische ist je nach Anspruch dass es in diesem Bereich gute und günstige Angebote gibt.

Jetzt kaufen!

Jetzt Ergotron DS100 – Monitorständer für zwei direkt beim Hersteller kaufen:

Kommentar schreiben

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
* Name, E-Mail Adresse und Kommentar sind benötigt

Eigenschaften

Sie finden passendes Zubehör schneller,
wenn Sie nach Stichworten suchen:

Links

  • Keine vorhanden

Jetzt kaufen!

Direkt beim Hersteller kaufen: