ROCCAT Kone XTD

Mäuse gibt es wie Sand am Meer, egal ob klein oder groß, billig oder teuer. Jeder wird dabei auf andere Sachen achten um für ihn die perfekte Maus zu finden. Als Gamer (wozu ich mich zähle) hat man einen gewissen Anspruch an seine Maus, da es die ultimative Waffe im Spiel ist, egal ob Shooter oder Sandbox Game für fast jedes Game benötigt man eine Maus. Da ich jetzt ewig mit einer billig Maus, welche ich gehasst habe, gespielt habe wurde es Zeit für eine neue und meine Wahl ist auf die Roccat Kone XTD gefallen. Eine große Rolle bei der Kaufentscheidung haben viele YouTuber gespielt die alle ROCCAT Zubehör nutzen und es alle samt empfehlen. Deshalb kann ich mich seit neuesten als ROCCATEER betiteln.

Beschreibung

Eine unbezwingbare Gaming Waffe, spezialgefertigt für die kampferprobtesten Fighter – bereit um alle Kone[+] Fans weltweit zu begeistern. – So beschreibt ROCCAT die Kone XTD auf der Produktseite! Eine klare Ansage, aber ob diese zutrifft erfahrt ihr im folgenden Review.

Erster Eindruck

Die Maus kam bei mir in der Arbeit an und das erste was ich getan hab war natürlich Pause machen und erstmal auspacken. Die Maus kommt in einer sehr schicken Verpackung, welche sogleich auf die Qualität des Produkts aufmerksam macht und für die Aufmerksamkeit der Kollegen sorgte. Im Lieferumfang enthalten sind:

  • ROCCAT Kone XTD
  • 4 x 5g Gewichte (zum individuellen Anpassen des Gewichts)
  • Quick-Installation Guide (10 sprachig)

Ich muuste die Maus natürlich sofort testen und habe sie deswegen einfach mal am Rechner angeschlossen. Windows hat schnell mal die Treiber geladen und ich konnte die Maus verwenden. Also erstmal eine sehr einfach Installation. Wer allerdings den vollen Funktionsumfang der Maus ausreizen möchte, der muss sich von der ROCCAT Seite den Treiber der Maus laden. Dieser Treiber oder wie ich es nennen würde dieses kleine Programm kann man dann nutzen um die Farbe der 4 LEDs zu ändern und um Makros auf die Tasten zu legen. Aber dazu später mehr… Der erste Eindruck war quasi absolut gelungen.

Funktionsumfang

Neben allen normalen Funktionen hat die ROCCAT Kone XTD noch ein paar mehr Extras eingebaut. Als erstes etwas das jedem sofort ins Auge sticht wenn er die Maus sieht, die Farbeffekte. Die Maus hat 4 ansteuerbare LEDs wovon jeweils 2 einen Leuchtstreifen bilden. Im Treiber der Maus lassen sich die Farben ändern und auch Effekte wie blinken, blinken wie die Atmung oder der Herzschlag eines Menschen anwählen außerdem lässt sich die Effektgeschwindigkeit einstellen. Aber das ist alles rein optische Spielerei und für die meisten nur ein nettes Gimmick.

Wofür sichallerdings mehr Menschen interessieren werden sind die mehrfach belegbaren Tasten der Maus über die Easy Shift Taste der Maus lassen sich alle Tasten der Maus doppelt belegen, entweder mit vordefinierten Makros oder mit selbst angelegten. Aber damit noch nicht genug denn man kann der Maus bis zu 4 Profile aufspielen zwischen denen man leicht wechseln kann und so behält man in jeder Situation die volle Kontrolle. Das Aufzeichnen der Makros ist sehr einfach gehalten und es sind für viele Spiele bereits die wichtigsten Makros enthalten. Hier ein Tutorial dazu.

Ein weiterer Punkt auf der Liste des Funktionsumfangs ist der 8200 DPI Pro-Aim Laser Sensor R3, mit den Tasten + und – auf der Maus lässt sich hier zwischen fünf, im Treiber in 100er Schritten anpassbaren) Stufen wählen. Beim Spielen nutze ich 6400 DPI und beim normalen arbeiten 3200 DPI. So lässt sich z.B. auch bei Shootern innerhalb von Sekunden die Genauigkeit höher stellen und somit den Gegner alt aussehen lassen.

Ein absolutes Killer-Feature, welches ich leider noch nicht testen konnte da meine Tastatur von ROCCAT noch nicht da ist, ist das ROCCAT Talk bzw. ROCCAT Talk FX, ich verlinke hier die offzielle Seite mit den Infos rund um ROCCAT Talk und ihr könnt euch selbst ein Bild davon machen.

Desweitern hat die Maus einen 576kb On-Board Speicher für viele Macros und Einstellungen und ein Gewichtsanpassungssystem mit vier 5g schweren im Lieferumfang enthaltenen Gewichten, welche sich hinten an der Unterseite der Maus unter einer Abdeckung einsetzen lassen und außerdem erwähnenswert ist das 4D Mausrad welches sich bei scrollen nicht nur toll anfühlt sondern auch über den Treiber wieder sehr leicht anpassbar ist. Auch liegt die Maus zumindest bei mir unglaublich gut in der Hand und das Material fühlt sich sehr hochwertig an und schmeichelt der Hand ungemein.

Features Zusammenfassung:

  • VOLL EINSTELLBARER 8200 DPI PRO-AIM (R3) LASERSENSOR
    mit 41 echten DPI Einstellungen im Bereich von 200 bis 8200
  • ROCCAT™ CLICK MASTER
    Switch Tech powered by Omron©  für präzise Mausklicks
  • EASY-SHIFT[+]™ BUTTON DUPLICATOR
    mit Easy-Aim + Easy-Wheel Funktionen
  • 32-BIT TURBO CORE V2 PROZESSOR
    für maximale Rechengeschwindigkeit
  • TRACKING & DISTANCE CONTROL UNIT
    minimiert den Pick-Up-Flight und garantiert bestmögliches Tracking
  • 576 KB ON-BOARD SPEICHER
    speichere 5 Game Profile inkl. Makros
  • 4-LED MULTI-COLOR LICHTSYSTEM
    für eine individuelle Farbauswahl + Effekte
  • 8 MAUSTASTEN + ROBUSTES 4D MAUSRAD
    programmierbare Maustasten und solides 4D-Scrollrad
  • 4 EASY-TO-CLIP-IN GEWICHTE (4 X 5G)
    für individuelle Gewichtsanpassung
  • ROCCAT™ TREIBER + MAKRO MANAGER
    inkl. vorgefertigte Makro Presets für Games & Apps
  • ROCCAT™ ACHIEVEMENTS DISPLAY
    zeigt Statistiken, Auszeichnungen und den aktuellen Levelstatus an

Technische Spezifikationen:

  • Pro-Aim Lasersensor R3 mit bis zu 8200 DPI
  • 1000 Hz Polling Rate
  • 1 ms Reaktionszeit
  • 12000 fps, 10.8 Megapixel
  • 30 G Beschleunigung
  • 3,8 m/s (150 ips)
  • 16-bit Data Channel
  • 1-5 mm Lift off distance
  • Tracking & Distance Control Unit
  • 72 MHz Turbo Core V2 32-bit Arm based MCU
  • 576 KB interner Speicher
  • Zero angle snapping/prediction
  • 1,8 m stoffummanteltes USB-Kabel

Weitere Informationen:

Abmessungen der Maus
Max. Länge 13.5 cm x max. Breite ca. 7.8 cm. Höhe 4cm.

Gewicht
max. 123 g (exkl. Kabel) + 4 optionale Gewichte mit je 5 g

Systemanforderungen

  • Windows® XP, Windows Vista® 32/64-bit, Windows® 7 32/64-bit
  • Windows® 8 / Windows® 8 Pro
  • USB 2.0 Port
  • Internetverbindung zur Treiberinstallation
ROCCAT Kone XTD ROCCAT Kone XTD ROCCAT Kone XTD ROCCAT Kone XTD

Vorteile

  • großer Funktionsumfang
  • ROCCAT Talk
  • Easy-Shift[+]
  • Kabel ist mit Stoff ummantelt
  • 8200 DPI

Nachteile

  • hoher Preis

Fazit

Kommen wir nun zum Fazit: Für mich ist die ROCCAT Kone XTD die perfekte Maus, für mich rechtfertigen die vielen Features und Spielereien den doch sehr hohen Preis. Wenn man vor hat sich wirkliches High-Quality Gaming Zubehör zu kaufen welches auch noch zusammenarbeiten soll, muss man ROCCAT definitiv mit auf die Rechnung schreiben. Ich habe in der ROCCAT Kone XTD die für mich perfekte Maus gefunden ob sich die Anschaffung für andere allerdings lohnt muss jeder für sich entscheiden. Aber von mir eine absolute Kaufempfehlung. Für Leute die es etwas günstiger wollen gibt es noch andere ROCCAT Mäuse zu unterschiedlichen Preisen, wie die ROCCAT Kone Pure und die ROCCAT Kone.

Kommentar schreiben

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
* Name, E-Mail Adresse und Kommentar sind benötigt

Eigenschaften

Sie finden passendes Zubehör schneller,
wenn Sie nach Stichworten suchen: