Roccat Isku Illuminated Gaming Tastatur mit USB

Das Tagwerk eines Gamers besteht zumeist aus mehreren Stunden spielen, am Tag oder in der Woche, je nachdem wie es mit der Zeitplanung aussieht. Der ständige Begleiter dabei ist neben der Maus die Tastatur, eines der wichtigsten Werkzeuge um z.B. seinen Charakter zu bewegen. Aber um nur den Charakter zu bewegen reicht auch eine normale 08/15 Tastatur wer auch noch frei programmierbare Tasten will um im Kampf einen Vorteil zu haben dessen Weg führt einfach nicht an einer Gaming Tastatur vorbei. Da ich ja bereits eine ROCCAT Kone XTD besitze dachte ich mir ich besorge mir auch gleich noch die passende Tastatur und dort ist meine Wahl auf die ROCCAT Isku gefallen, mit der ich jetzt seit einiger Zeit Spiele.

Beschreibung

Das neue ROCCAT™ Isku Illuminated Gaming Keyboard kombiniert die intelligenteste Gaming-Technik mit einzigartigem, aufsehenerregendem Design. Entwickelt und gebaut, um den Thron der Gaming Tastaturen zu erobern, leitet das neue ROCCAT™ Isku Illuminated Gaming Keyboard die nächste Generation der Gaming Keyboards ein. Sicher dir jetzt den Vorteil für dein Spiel.

So beschreibt ROCCAT die Kone XTD auf der Produktseite. Eine klare Ansage, aber ob diese zutrifft erfahrt ihr im folgenden Review.

Erster Eindruck

Als ich die Tastatur erhalten hatte, war mein erster Eindruck „OMG was für eine riesen Verpackung“ und als ich sie zu Hause dann ausgepackt hatte, traf ich gleich auf das erste Problem: „Wie bekomme ich dieses riesen Ding auf meinen Schreibtisch“. Dazu muss ich sagen mein Schreibtisch ist wirklich nicht der größte und nachdem darauf ein 17″ Notebook, ein 27″ Monitor, ein ROCCAT Sense Series Mauspad und meine ROCCAT Kone XTD platziert hatte, war er eigentlich schon überfüllt. Aber nach einigen Versuchen hatte ich doch alles so angepasst das auch die Tastatur ohne Probleme platziert werden konnte. Danach habe ich die Tastatur natürlich erstmal ausprobiert und dann merkte ich zum ersten Mal den Komfort einer Handgelenkauflage, den ich bis jetzt noch nie genossen hatte und welcher auch der Grund für die Größe der Tastatur ist. Denn anders als bei den meisten Tastaturen kann man diese Auflage nich abnehmen was lästiges klappern unterbindet und die Tastatur die ohnehin schon sehr edel wirkt nochmal zu einem Augenschmaus macht.

Design

Designtechnisch macht ROCCAT fast alles richtig. Die Flächen die oft mit den Fingern und der Haut berührt werden sind sind ein wenig aufgeraut, was den nötigen Grip bietet,  alle anderen Flächen ausgenommen die Tasten sind in einer Art schwarzen Klavierlack gehalten, einziges Manko daran ist das dieser bei mir den Staub stark anzieht und somit hänge ich ständig mit dem Microfasertuch über diesem schönem Stück Hardware und das ist auf Dauer etwas nervig.

Funktionsumgfang

Natürlich ist die ROCCAT in erstern Linie eine Tastatur und besitzt daher auch alle herkömmlichen Funktionen einer solchen aber dazu kommen natürlich auch noch die Features die nur eine Gaming Tastatur besitzt, die aber natürlich auch anderweitig einsetzbar sind. Zuerst einmal eine der wichtigsten und praktischten Funktionen: Makros. Die Isku besitzt 36 leicht erreichbare Makrotasten, aufgeteilt in 3 Zonen zum einen die M-Tasten die nur für selbst eingespeißte Funktionen Nutzbar sind, dann die Thumbster-Tasten unterhalb der Leertaste und dann noch ausgewählte Buchstaben-Tasten auf der linken Seite der Tastatur. Dazu gehören auch noch 5 Profile welche dann jeweils andere Funktionen enthalten können und zwischen denen leicht und schnell gewechselt werden kann (Standart: Thumbster-Taste T1 und T3). Insgesamt können so 180+ Makros auf die Tastatur gelegt werden. Dank des ROCCAT Easy-Shift können die meisten Tasten (ausgenommen Buchstaben) sogar doppelt belegt werden. Im Zusammenspiel mit ROCCAT Talk und einem anderen Produkt von ROCCAT kann so auch nur z.B. ein Button auf der Maus als Easy-Shift[+] Taste festgelegt werden und mit dieser dann auch die Easy-Shift[+] Funktion der Tastatur aktivieren was im Gefecht einfach einen enormen Vorteil bringt. Auch die Media und Hotkeys sind frei belegbar aber standartmäßig sind dort die Musikplayer Funktionen eingestellt und auch das Öffnen des Standartbrowsers und des Explorers. Da diese Tasten auch die dazugehörigen Zeichen aufgedruckt haben belege ich diese nicht um.

Was mir bei vielen Tastaturen von Freunden aufgefallen ist, ist wie kompliziert das anlegen von Makros von manchen Herstellern umgesetzt wird. Hier finde ich die ROCCAT Lösung einfach nur genial, es gibt auf der Isku einen extra Record Button welchen man einmal drückt dann bekommt man per Soundfeedback mitgeteilt was als nächstes zu tun ist. Der nächste Schritt ist einfach das auswählen der Taste die man belegen möchte, diese muss allerdings auch eine für Makros freigegebene Taste sein. Wenn man die Taste dann gewählt hat nimmt die Tastatur auf und sobald man fertig ist drückt man erneut den Record-Button und fertig ist der neue Makro. Außerdem hat ROCCAT im Treiber der Tastatur für viele aktuelle Spiele bereits Makros hinterlegt welche man im Treiber einfach auf die beliebige Taste legen kann.

Der Treiber der ROCCAT Isku ist auch ein zentrales Element um die Tastatur individuell an die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Der Treiber lässt sich standartmäßig per Thumbster Key T2 starten und kann so schnell aufgerufen werden. Im Treiber lassen sich Profile mit grafischer Benutzeroberfläche bearbeiten und auch Makros belegen, außerdem lässt sich die Lautstärke des Soundfeedbacks regeln die Beleuchtungseinstellungen bearbeiten und ab wann das Licht der Tastatur gedimmt werden soll. Auch die Wiederholungsrate und der Wiederholungsdelay lassen sich frei Schnauze ändern.

Nun da ich zwei ROCCAT Talk fähige Geräte besitze konnte ich dieses im letzten Review von mir, zur ROCCAT Kone XTD, als Killer-Feature bezeichnete Feature endlich ausgiebig testen und ich bin begeistert. Es bringt beim Spielen einfach einen wesentlich besseren Flow hinein wenn ich nicht die Feststelltaste zum aufrufen der Makros der Tastatur benutzen muss sondern die Easy-Shift[+] Taste der ROCCAT Kone XTD welche ich wesentlich besser kontrollieren kann.

Features Zusammenfassung:

  • BLAUE TASTENBELEUCHTUNG mit 6 Helligkeitsstufen
  • 3 EASY-SHIFT[+]™ ZONEN für einfache Doppelbelegung der Tasten
  • 36 LEICHT ERREICHBARE MAKROTASTEN inklusive 3 Thumbster-Tasten
  • MACRO LIVE. AUFNAHMETASTE  mit zugehörigem M-Rec-Button; für bis zu 180+ Makros in 5 Profilen
  • 8 KONFIGURIERBARE MEDIA & HOTKEYS mehr als 25 Funktionen einstellbar
  • MITTELHOHE TASTEN mit perfektem Anschlag & Druckpunkt; optimales Anti-Ghosting; 1000 Hz Polling-Rate
  • ROCCAT™ TREIBER + MAKRO MANAGER inkl. Sound-Feedback;  Makro-Vorgaben für Spiele, Multimedia und Office
  • EXTRA GROßE HANDGELENKAUFLAGE mit spezieller Oberflächenstruktur
  • INTEGRIERTE KABELKANäLE für optimiertes Kabelmanagement
  • RUTSCHFESTE UNTERSEITE mit Lock-On-Tastaturfüßen
  • ULTRA SCHNELLER PROFILWECHSEL Statusanzeige über 5 LEDs
  • ROCCAT™ TALK® – SET BONUS  neue Funktionen durch Produktkombination

Technische Details:

  • Beleuchtetes Keyboard Layout mit 123 Tasten
  • Weiterentwickelte Anti-Ghosting-Funktion
  • 3 programmierbare Thumbster Keys (T1-T3)
  • 5 programmierbare Makro Keys (M1-M5)
  • 20 zusätzliche Makro Keys (EasyZone)
  • 5 beleuchtete Profil-Status LEDs
  • 3 beleuchtete Status LEDs (Caps Lock, Easy-Shift[+], Num Lock)
  • 1000 Hz Polling Rate, 1 ms Reaktionszeit
  • 2 m USB Kabel

Weitere Informationen:

Abmessungen der Tastatur 24,7 cm x 50,9 cm Systemanforderungen

  • Windows® XP, Windows Vista® 32/64 bit, Windows® 7 32/64 bit
  • Internetverbindung zur Treiberinstallation
  • USB 2.0 Port
Roccat Isku Illuminated Gaming Tastatur mit USB Roccat Isku Illuminated Gaming Tastatur mit USB Roccat Isku Illuminated Gaming Tastatur mit USB Roccat Isku Illuminated Gaming Tastatur mit USB Roccat Isku Illuminated Gaming Tastatur mit USB Roccat Isku Illuminated Gaming Tastatur mit USB Roccat Isku Illuminated Gaming Tastatur mit USB

Vorteile

  • großer Funktionsumfang
  • ROCCAT Talk
  • Easy-Shift[+]
  • Funktionstasten
  • Macro Life. Recording
  • Kabelkanäle an der Unterseite
  • feste Handgelenkauflage

Nachteile

  • keine Stoffummantelung des Kabels
  • Klavierlack zieht sehr stark Staub an

Fazit

Kommen wir nun zum Fazit: Für mich ist die ROCCAT Isku die perfekte Tastatur, der Preis steht im perfekten Verhältnis zum Funktionsumfang und wenn man vor hat sich wirkliches High-Quality Gaming Zubehör zu kaufen welches auch noch per speziellen Protokoll zusammenarbeiten soll, muss man ROCCAT definitiv mit auf die Rechnung schreiben. Ich habe in der ROCCAT Isku die, für mich, perfekte Tastatur gefunden ob sich die Anschaffung für andere allerdings lohnt muss jeder für sich entscheiden. Aber von mir eine absolute Kaufempfehlung. Für Leute die eventuell eine Tastatur in einem anderen Preisbereich suchen gibt es von ROCCAT noch weitere Tastaturen wie z.B. die ROCCAT Arvo oder sie etwas teurere ROCCAT Ryos MK Pro.

Kommentar schreiben

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
* Name, E-Mail Adresse und Kommentar sind benötigt

Eigenschaften

Sie finden passendes Zubehör schneller,
wenn Sie nach Stichworten suchen:

Links

  • Keine vorhanden