Microsoft Sculpt Comfort Tastatur

Das Arbeits-Werkzeuges eines Büroangestellten ist in den meisten Fällen die Maus und die Tastatur/Trackpad. Dessen Einsatz ist meinst von der Gewohnheit geplagt. Heisst mit der Zeit gewöhnt man sich an eine Tastatur auch wenn sie noch so unpraktisch ist. Was aber auch bedingt, dass eine neue Tastatur eine Eingewöhnungszeit benötigt.

Beschreibung

In den letzten Jahren habe ich alles was ich an meinen Desktop-Rechnern geschrieben hab über meine geliebten Apple Tastaturen gemacht. Diese sind schlank, sehen sexy aus und Funtkionieren auch nach einigen Jahren noch so gut wie sie sollten.
Im mobilen Bereich habe ich meist meine heiss geliebte Logitech k810 Bluetooth Tastatur verwendet die es mit bis zu drei Gadgets gleichzeitig aufnimmt.

Microsoft Sculpt Comfort Tastatur

Mit meinem #pgw8 (Pokipsie goes Windows 8) Projekt habe ich mich vermehrt für die Windows Rechner interessiert. Da liegt es natürlich nahe, auch mal eine neue, passende Tastatur auszuprobieren. Für meine ganzen Windows Kisten nutze ich seit einigen Monaten die aktuelle Microsoft Sculpt Comfort Tastatur in Kombination mit der dazu passenden Sculpt Comfort oder der Mobile Mouse.

Zu Beginn hatte ich noch ein Auge auf die Sculpt Ergonomic Desktop Tastaur geworfen. Doch dessen «Verbiegung» war mir dann doch etwas zu stark und ich hatte zu viel Sorge, mich nicht daran, oder nachher nicht mehr an meinen schönen Flachen zu gewöhnen können.

Durch das ergonomische Design haben eure Hände viel weniger Bewegung/Verrenkungen nötig. Das bedingt wie einleitend beschrieben natürlich einiges an Einarbeitungszeit, diese ist aber bei einer jeden Person anders. Das wird einem jeden gefallen, die schon mal entzündete Handballen und/oder einen Tennisarm hatten.

Funktionen

Mit dem Umschalter oben rechts wählt ihr das Signal welches die Tastatur an dem Computer weiter gibt wenn ihr die Tasten mit den blauen und weissen Symbolen drückt. Dies ist für all diejenigen welche beide Tasten benötigen natürlich nicht so Ideal, man gewöhnt sich aber auch daran. Bei meinem Täglichen schreiben brauche ich z.B. die Funktionstasten F1 bis F12 überhaupt nicht deshalb ist mein Schalter meist auf der blauen Position.

Je nach Einsatz könnt ihr die unten abgebrachte, weiche Handballenauflage einfach entfernen und später wieder anbringen. Dies geschieht über einen kleinen Schieberegler auf der Rückseite. An der Handballenauflage hat es noch zwei stützen die ihr aufklappen könnt. Somit habt ihr je nach Stuhl- und Tisch-Höhe eine Ideale Auflagefläche für eure Unterarme.

Wer aktiv am Rechner arbeitet kennt es die Nutzung von Tastaturkürzeln. Wenn ich mich in meinem Umfeld umschaue, nutzen seit Jahren die OS X Nutzer die Tastaturkürzel öfters als im Windows Umfeld.
Seit Windows 8 ändert sich das aber, nicht die Rangliste sondern durch die Kombination von Touchbedienung und je nach Device der Hardware Tastatur. Den da kommen die Kürzel mehr in Gebrauch.
Für all diejenigen welche noch nicht ganz so Sattelfest im Gebrauch mit den Kürzeln sind hat Microsoft die Funktionen (in Englisch) an die Front der Tastatur geschrieben. Diese sieht man natürlich deshalb so gut weil die Tastatur die Ergonomische Wölbung hat.

Lieferumfang

  • Microsoft Sculpt Comfort Tastatur
  • Bluetooth Adapter
  • Batterien
  • Bedienungsanleitung

Details

  • Grösse: 453 x 213 mm
  • Gewicht: 329 g
  • Farbe: Schwarz
Microsoft Sculpt Comfort Tastatur Microsoft Sculpt Comfort Tastatur Microsoft Sculpt Comfort Tastatur Microsoft Sculpt Comfort Tastatur Microsoft Sculpt Comfort Tastatur Microsoft Sculpt Comfort Tastatur Microsoft Sculpt Comfort Tastatur Microsoft Sculpt Comfort Tastatur

Vorteile

  • Grosse Tastatur mit Platz
  • praktisches Handballenkissen
  • Ergonoische Form

Nachteile

  • Zusätzlicher Adapter für Verbindung

Fazit

Wie schon bei der Sculpt Comfort– und der Mobile Mouse, die Verarbeitung toll. Wie die Maus schmiegt sich auch die Tastatur toll an die Handballen. Dank dem unten angebrachten Kissen liegen die Hände sehr schön auf und es lässt sich gemütlich schreiben.

Die Wölbung in der Tastatur ist Geschmacksache, es braucht auch definitiv (zumindest bei mir) mehr Eingewöhnungsphase als bei einer anderen, normalen und flachen Tastatur. Doch wenn man sich mal daran gewöhnt hat ist es sehr angenehm damit zu schreiben.
Der Umschalter für die weissen und blauen Tasten ist eine eine rechte Gewöhnungssache, sofern man alle Tasten benötigt, hier muss ein jeder selber entscheiden und am besten einmal ausprobieren, den auch das Umschalten ist schnell drin wenn man es braucht.

Was mir nicht ganz so gefällt ist der Tastaturanschlag, auch an das kann man sich gewöhnen wie ich in den letzten Monaten im Einsatz damit bemerken durfte. Doch ein kräftiger Anschlag und den entsprechenden auditiven Feedback ist mir doch lieber.

Kommentar schreiben

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
* Name, E-Mail Adresse und Kommentar sind benötigt

Eigenschaften

Sie finden passendes Zubehör schneller,
wenn Sie nach Stichworten suchen:

Links

  • Keine vorhanden