Pencil Stylus von FiftyThree

In den lezteten Wochen kam jetzt doch das eine oder andere Review eines aktuellen Tablet Stiftes hier im Blog raus.
Vor allem im Bereich Preis-/Leistungsverhältnis hat es mir der Maglus Stylus angetan welchen ihr hier über diesen Link noch immer 10% günstiger erwerben könnt.
Der Pencil bewegt sich aber in einem ganz anderen Gefilde und das nicht nur was sein Preis anbelangt. Warum das genau so ist und ob es sich lohnt einen solchen anzuschaffen dass könnt ihr hier im Testbericht nachlesen.

Beschreibung

Aber erst mal etwas zurück in der Geschichte. Vor einiger Zeit, mir kommt es wie Jahre vor kam die «Paper» App für den iOS App Store zum Donwload. Ich konnte es mir natürlich nicht verkneifen und habe mir erstmal die Grundversion geladen (ich bin mir nicht mehr sicher ob die Kostenlos war oder nicht). Anschliessend überzeuge mich der breite Pinsel und das Konzept der App so, dass ich mir per in-App Kauf die restlichen Stifte Freigeschalten hatte. Seither nutze ich eigentlich fast immer wenn es etwas zu skizzieren gibt die Paper App dafür.

Pencil Stylus von FiftyThree

Nun rundet FitftyThree ihr App Angebot mit einem eigenen Tablet Stift ab. Etwas was die App schon von Beginn an sehr speziell gemacht hat, war der Löschvorgang. Dazu gab es keinen «Undo» oder ähnlichen Button in der App. Ihr dürft diese mit Hilfe zweier Finger im Kreise drehend die einzelnen Schritte rückwärts gehen. Dies braucht vor allem am Anfang etwas Übung und Geschicklichkeit.

Auch beim Stylus hat sich FiftyThree etwas spezielles einfallen lassen. Ein Feature das ich in meiner Kindheit an einem guten Bleistift zu schätzen wusste, was der am gegenüberliegenden Ende befindliche Radiergummi. So konnte ich schnell und ohne grossen Zeitverlust das zuvor geschriebene wieder vom Blatt Papier verbannen.
Genau gleich ists beim Pencil umgesetzt, nicht nur die Spitze ist aus gummiertem Material welches das schreiben auf dem Display ermöglicht, auch die Rückseite ist weich und fungiert dadurch perfekt als Radiergummi.

Verarbeitung

Den Pencil selber, welcher ab dem iPad 3 und iPad mini Aufwärts zu allen iPad Modellen Kompatibel ist, gibt es in zwei verschiedenen Varianten. Dem zehn Währungseinheiten günstigeren Aluminium-Modell und eines mit Wallnussholz verkleideten. Doch es gibt noch einen weiteren Unterschied. Solltet ihr im Sinn haben den Pencil immer mit euch zu führen und habt dafür keinen entsprechendes Fach im Rucksack/Tasche gibt es immer noch die Möglichkeit des Magnetes am iPad. Bei diesem Nutzungsverhalten müsst ihr zum teureren Modell greifen, denn nur dieses hat ein Magnet verbaut.

Wenn ihr etwas stärker an der Spitze zieht kommt gleich dessen Innereien zum Vorschein und hier findet ihr auch gleich am Ende derer einen USB Stecker. Dieser ist dazu da den integrierten Akku mit Strom zu versorgen. Laut Hersteller soll ein solch gefüllter ein Monat Arbeit verrichten. Doch wozu benötigt ein Stylus überhaupt Strom. Im Falle des Pencil ist es ganz einfach.
Ihr baut eine Bluetooth Verbindung zu eurem iPad und der dafür passenden App auf. Dafür kann die App anschliessend unterscheiden ob ihr das Display mit dem Stift und/oder dem Handballen berührt habt. Somit ist ein viel bequemeres malen möglich.
So erklärt sich auch wie dass euer iPad und die dazu verwendete App bemerkt wenn ihr statt mit der Spitze die Rückseite nutzt und damit ausradieren möchtet. Den Stift lässt sich natürlich auch bestens ohne die Verknüpfung via Bluetooth Nutzen, dann fallen natürlich die ebenen genannten Zusatzfunktionen weg.

Mich erinnert die Bauweise des Pencils immer an die Bau-Bleistifte welche mein Vater früher bei Arbeiten am und rund ums Haus genutzt hatte. Die mochte ich da schon immer sehr da sie dank ihrer Grösse gut in der Hand lagen und das tut der Pencil heute auch. Somit und mit den oben genannten zusätzliche Features ist mit dem Pencil ein sehr einfaches und angenehmes schreiben möglich.

Apps

Als erstes kommt da natürlich die FiftyThree eigene Paper App mit der eurer Kreativität fast keine Grenzen gesetzt sind zum Einsatz. Weitere Apps die aktuell schon funktionieren sind da zum Beispiel die Procreate und Notbehelf App, später kommt dann noch Squiggle dazu. Das tolle, für euch Entwickler da draussen, FiftyThree hat eine SDK freigeben über die ihr eure App auch Pencil fit machen könnt.

Die Unterstützung von unterschiedlichen Druckstufen kommt übrigens erst mit iOS 8 nachgeliefert.

Lieferumfang

  • Pencil Stylus von FiftyThree
  • Bedienungsanleitung
  • Zweite Spitze und «Radiergummi»

Technische Details

  • Grösse: 13.8 x 15 x 8 mm
  • Gewicht: 68 g
  • Material: Wallnussholz oder Aluminium
  • Bluetooth: 4.0
Pencil Stylus von FiftyThree Pencil Stylus von FiftyThree Pencil Stylus von FiftyThree Pencil Stylus von FiftyThree Pencil Stylus von FiftyThree Pencil Stylus von FiftyThree Pencil Stylus von FiftyThree

Vorteile

  • Tolle Verarbeitung und Balance
  • Verknüpfung mit dem iPad via Bluetooth
  • Einfacheres und Bequemeres Schreiben

Nachteile

Fazit

Der Akku lässt sich innert 90 Minuten komplett aufladen und hält wie oben schon erwähnt laut Hersteller ein Monat lang. Sollte dem nicht so sein, werde ich den Punkt natürlich hier noch ergänzen, bis jetzt hält er aber wacker durch.

Das Verknüpfen ist einfach gemacht, ihr müsst dazu nicht erst in den Einstellungen unter Bluetooth den Stift suchen…. Nein ganz einfach in der App auf den Zeichen Stift Klicken und schon verknüpfen sich die beide wie von alleine.

Zusätzlich bekommt ihr mit dem Stift die ganzen In-App Käufe gleich dazu freigeschalten.

Für mich ist der Pencil von FiftyThree in der oberen Liga der absolute Killer-iPad Stylus. Wenn ihr viel und gerne auf dem Tablet zeichnet schaut euch unbedingt den Pencil mal etwas genauer an. Nach wie vor bin ich ja der Meinung dass unterschiedliche Situationen, unterschiedliche Styluse bedingen. Doch der Pencil kommt dem perfekten Schreibwerkzeug für ein Tablet hier schon am nächsten.

Eine Antwort

30.9.2014

Echt cooler Stift. The Best für 53!

Kommentar schreiben

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
* Name, E-Mail Adresse und Kommentar sind benötigt

Eigenschaften

Sie finden passendes Zubehör schneller,
wenn Sie nach Stichworten suchen:

Links

  • Keine vorhanden