Wi-Five von InLine

WLAN ist etwas was ich aus meinem Leben nicht mehr wegdenken kann vor allem da ich über Jahre ohne auskommen musste und nur per LAN Kabel am Rechner ins Internet kam.
Als dann endlich WLAN auch in unserem Haus angekommen war, stellte mich das ganze vor das nächste Problem: Unser Router ist im Keller und muss so durch 2 dicke Decken funken. Aufgrund dessen war in meinem Zimmer WLAN erneut Mangelware und genau bei diesem Problem setzt der Wi-Five von Inline an.
Aber wie auch der komplette Produktname bereits verrät kann der Wi-Five noch viel mehr als nur WLAN Signal verstärken, denn er ist außerdem ein komplettes Wireless Media Center.

Beschreibung

Der Wi-Five kommt in einer kompakten Verpackung wo außen schon mal ein paar Dinge zu Funktionen erklärt werden und wie man Support zum Produkt erhalten kann. Im Inneren befindet sich dann der Wi-Five, Bedienungsanleitungen in zwei Sprachen, ein Patchkabel mit der Länge von einem Meter und ein kleines Transportsäckchen. Da das Produkt auch für den Einsatz im Urlaub gedacht ist um z.B. im Hotel WLAN zu verstärken, finde ich es gut durchdacht das ein passendes Säckchen zum Schutz bereits um Lieferumfang enthalten ist. Auch das enthaltene Patchkabel ist praktisch so kann man nach dem auspacken sofort loslegen (sofern man einen Internetanschluss besitzt).

Wi-Five von InLine

Der Wi-Five vereint wie in der Einleitung bereits erwähnt mehrere Funktionen um genau zu sein:

  1. Router
  2. Repeater
  3. Access Point
  4. Musik Streaming
  5. Datenaustausch

Router

Man kann den Wi-Five als Router benutzen einfach über das Patchkabel mit dem Modem verbinden und nach der in der Anleitung gut beschriebenen Einrichtung erzeugt das Gerät eine stabile Verbindung zum Internet-Provider über das  PPPoE-Protokoll.
Der Wi-Five erzeugt dann ein WLAN Netzwerk über das man ins Internet kann. Nun nur noch seine Geräte, über das im Webinterface festgelegte Passwort, wie bei einem normalen Drahtlosnetzwerk verbinden. Die SSID des Geräts ist am Anfang vom System festgelegt kann aber ebenfalls im Webinterface geändert werden.

Repeater

Der Repeater Modus ist dafür gedacht, das bereits vorhandene Drahtlosnetzwerk zu unterstützen. Wenn man z.B. ein großes Haus hat und dort die WLAN Anbindung  nicht überall optimal gegeben ist kann man das Signal mit diesem Modus verstärken. Die SSID und das Passwort werden in diesem Fall mit dem des bereits vorhandenen Netzwerks synchronisiert und so können die Geräte ohne Probleme auf das Netzwerk zugreifen. Die Verbindung ist stabil über den Wi-Five ist stabil und schnell.

Access Point

Über die Verwendung als Access Point werden die Funktionen Musikstreaming und Datenaustausch angeboten. In diesem Modus verwende ich das Gerät am meisten da er für mich den meisten Mehrwert bietet. Als iPhone Nutzer kann ich nach der Einrichtung des Geräts im Access Point Modus via AirPlay Musik aus allen AirPlay fähigen Apps an den Wi-Five senden und dieser gibt den Ton dann via 3,5mm Klinke an einen angeschlossenen Lautsprecher oder Kopfhörer weiter.
Die Qualität der Musik die auf dem Sounddevice ankommt ist sehr gut und rauschfrei. Leider ist das umschalten zwischen Songs etwas träge macht aber sonst keine Probleme. Eine andere Funktion ist der Datenaustausch über ein Speichermedium das via USB an den Wi-Five angeschlossen werden kann, alternativ kann der USB Anschluss auch zum Laden von Geräten verwendet werden. Am besten eignet sich dazu ein USB-Stick mit passender GB-Zahl das dieser wenig Strom verbraucht, denn zu bedenken ist das der Wi-Five angeschlossen dauerhaft Strom zieht.
Um Dateien (wie Fotos, Videos und Musik) auf das Speichermedium zu übertragen kann man die CloudShare App nutzen, zu welcher auch in der Bedienungsanleitung einiges erklärt wird. Über die App kann man Dateien auf das Speichermedium hochladen, herunterladen und löschen. Leider kann man über die App keine Ordner anlegen, dies muss man im vorraus vom Mac oder PC aus erledigen. Die Geschwindigkeit beim hoch- und herunterladen ist in Ordnung aber nicht die beste. Auch der DLNA-Standart wird unterstützt und kann mit kompatiblen Geräten genutzt werden (z.B. Smart-TVs).

Webinterface

Über die IP-Adresse 192.168.8.8 kann das Webinterface des Wi-Five’s aufgerufen werden. Beim ersten Mal kann man sich dort mit den Standartanmeldedaten anmelden, diese Anmeldedaten würde ich nach der ersten Anmeldung ändern damit niemand unbefugten Zugriff auf euer Gerät erhält.
Das Webinterface ist übersichtlich und optisch im Vergleich mit anderen Interfaces ein Paradebeispiel für ansprechendes Design. Allgemein bietet der Wi-Five viele Einstellungen und Personalisierungsoptionen (z.B. SSID ändern).

Verarbeitung

Der Wi-Five ist sehr gut verarbeitet, dass Material fühlt sich wertig an. Beim schütteln des Geräts klappert nichts und die Knöpfe wackeln nicht umher. Auch die Eingänge des Geräts sitzen fest im Gehäuse und wackeln nicht beim einstecken eines Kabels.
Das Säckchen das beiliegt um die Wertigkeit des Produkts lange zu erhalten besteht aus einem sehr weichen angenehmen Stoff in einer etwas gewöhnungsbedürftigen Farbe.

Lieferumfang

  • InLine Wi-Five Wireless Media Center
  • Patchkabel (ca. 1 Meter)
  • Bedienungsanleitung (Deutsch/Englisch)
  • Stofftasche zum Transportieren

Technische Details

  • Grösse: 100 x 70 x 40 mm (jeweils von der längsten, breitesten und höchsten Stelle gemessen)
  • Gewicht: 105 g
  • Anschlüsse: 3,5 mm Klinke, USB 2.0, Ethernet Anschluss
Wi-Five von InLine Wi-Five von InLine Wi-Five von InLine Wi-Five von InLine Wi-Five von InLine

Vorteile

  • viele Funktionen
  • kompakt
  • schnell eingerichtet
  • transportabel
  • WPS

Nachteile

  • träger Wechsel zwischen Musiktiteln

Fazit

Für mich bietet der Wi-Five ein nahezu perfektes Komplettpaket. Die Einrichtung ist dank der Anleitung sehr leicht und geht schnell von der Hand. So können auch Laien schnell und ohne tiefergehendes Fachwissen ein Drahtlosnetzwerk einrichten. In meinem Anwendungsfall nutze ich das Gerät im Access Point Modus um das Musikstreaming nutzen zu können.
Für den Preis von knapp EUR 40.- kann ich eine absolute Kaufempfehlung  aussprechen da Produkte mit weniger Funktionen und gleicher Qualität oft das gleiche oder mehr kosten.

Kommentar schreiben

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
* Name, E-Mail Adresse und Kommentar sind benötigt

Eigenschaften

Sie finden passendes Zubehör schneller,
wenn Sie nach Stichworten suchen:

Links

  • Keine vorhanden