Dosh RFID Luxe Rook

Diesen Sommer habe ich euch zwei Portemonnaies von Dosh hier im Blog vorgestellt. Damals habe ich allen die gerne etwas mehr Sicherheit haben das RFID Portemonnaie von DIFRwear empfohlen. Nun gibt es ein neues Produkt aus dem Hause Dosh das euch die gleiche Sicherheit bieten möchte. Das musste ich natürlich gleich austesten und habe es mir etwas genauer angeschaut.

Beschreibung

Mit dem Vorgänger und dem Bellroy Portemonnaie hatte ich schon zwei interessante Australische Gadgets im Test. Nun folgt mit der RFID Version vom Dosh Wallet das dritte von Down Under.

Dosh RFID Luxe Rook

Der Aufbau des Dosh RFID Luxe Rook ist gleich gehalten wie bei den beiden hier schon vorgestellten Portemonnaies. Auch wurde wieder auf das gleiche Material gesetzt.

Verarbeitung

Desmopan ist ein Kunststoff der Wasser abweist und somit praktisch für den Ausseneinsatz ist. Die Strucktur ist leicht rauh und somit überhaupt nicht rutschig.

Das Innenleben vom Dosh Portemonnaie ist auch gleich aufgebaut wie sein noch RFID-Loser Vorgänger. In der Mitte findet ihr die Geld-Klammer worüber ihr einfach und schnell euer Papiergeld unterbringen könnt. Fürs Kartengeld findet ihr wieder sechs Slots jeweils drei pro Seite.
Mit dem grossen Unterschied, dass zwischen dem Desmopan-Aussenmantel und den Kartenhaltern ist eine Schicht die RFID Signale Abschirmt.
RFID, eine Technologie die zum ersten mal im zweiten Weltkrieg genutzt wurde, findet ihr heutzutage vielfach in Kredit- wie auch Kontokarten und sogar bei Pässen. Diese haben das grosse Problem, dass die mit entsprechender Ausrüstung mehr oder weniger einfach ausgelesen werden können.

Wer sich somit gegen solche Attacken schützten möchte für den ist geraten bei den Dosh wallets gleich auf ein solches mit RFID-Schutz zurück zu greifen.

Lieferumfang

  • Dosh RFID Luxe Rook

Details

  • Grösse: 110 x 68 x 15 mm
  • Gewicht: 41 g
Dosh RFID Luxe Rook Dosh RFID Luxe Rook Dosh RFID Luxe Rook Dosh RFID Luxe Rook

Vorteile

  • Wasserfestes Material
  • Weiches aber dennoch stabiles Material
  • 100 % Recyclebare Materialien

Nachteile

Fazit

Etwas was mir oben im Testbericht unter gegangen ist, die verwendeten Materialen sind 100 % Recycelt. Auch lässt es sich dank seinem wasserabweisenden Material einfach und schnell reinigen, wenn es mal schmutzig wird.

Beide Geldbörsen sind sehr sauber verarbeitet, stabil und bieten euren Karten sowie dem Noten-Geld einen perfekten Halt. Für mich die perfekten Freizeitbörsen für den Sommer aber auch im Winter auf der Piste.

Jetzt kaufen!

Jetzt Dosh RFID Luxe Rook direkt beim Hersteller kaufen:

2 Antworten

Passen da Schweizer Niten gut rein? Der Hersteller garantiert ja nur für USD und AUD. Wie würde man das Portemonee zudem am besten erstehen in der Schweiz? Offiziell via Hersteller?

Besten Dank für deine Nachfrage, ich habe Schweizer Noten drin, einfach der länge nach halbiert, genauso wie ich im September US Noten so drin hatte.
Der verlinkte Shop ist offiziell. Er vertreibt komplett Europa aus Österreich heraus, somit keinen eigenen Schweizer vertrieb.

Kommentar schreiben

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
* Name, E-Mail Adresse und Kommentar sind benötigt

Eigenschaften

Sie finden passendes Zubehör schneller,
wenn Sie nach Stichworten suchen:

Links

  • Keine vorhanden

Jetzt kaufen!

Direkt beim Hersteller kaufen: