Apple Leather Loop

Die Apple Watch soll, laut Aussagen des Herstellers, das persönlichste Stück Technik des Konzerns bisher sein. Um dies zu untermauern, wurden bereits zum Start unzählige Bänder und auch unterschiedliche Modelle der Uhr angekündigt. Kurz nach der Vorstellung begannen auch Dritthersteller mit der Fertigung von Uhrenambändern. Apple selbst legte bei der iPhone Keynote mit neuen Bändern, neuen Gehäusefarben und exklusiven Kooperationen nach. Wir haben eines der originalen Bänder unter die Lupe genommen.

Beschreibung

Das «Leather Loop» – aufgrund der unschönen deutschen Bezeichnung «Lederarmband mit Schlaufe» bleibe ich diesmal ausnahmsweise bei der englischen Benennung – ist eines der sechs separat erwerbbaren Armband-Modelle aus dem Start-Angebot der Apple Watch. Bei einem Preis von 169 € steht es in den Farben schwarz, blau, braun und beige zur Verfügung. Bisher gibt es das Uhrenarmband nur für Uhren mit dem 42 mm Gehäuse.

Apple Leather Loop

Das Design des Bandes geht auf Marc Newson zurück, einem bekannten Designer und Freund von Jony Ive aus der Uhrenbranche. Gerade beim Uhrenarmband geht es vor allem um persönlichen Geschmack – mich überzeugte es durch die Kombination von modernen Elementen – wie den Magneten, die das Band halten – und natürlichen Materialien. Da das Band magnetisch schliesst, gibt es keine vorgegebenen Grössenabstände. Der Magnet selbst hält das Band stark und sicher geschlossen, ein Öffnen bei Bewegung etc. muss nicht befürchtet werden. Durch den cleveren Schliessmechanismus gibt es auch keine vorgegebenen Grössenabstände wie beim klassischen Lederarmband mit Dorn. Das Band selbst fühlt sich gut auf der Haut an und sitzt sehr bequem, wenngleich sich das Leder ungewöhnlich steif anfühlt – dies ist auf die eingebauten Magnete / Metallteile zurückzuführen. Dennoch ist der Tragekomfort überraschend hoch.

Das Band wird in zwei Grössen angeboten: S/M mit einem Umfang von 150-185 mm und M/L mit 180-210 mm. Die Grössen lassen sich somit direkt auf die des Sportmodells umlegen. Da ich sehr dünne Armgelenke besitze, entschied ich mich dementsprechend für die S/M Variante. Hier sei gesagt, dass vor allem am unteren Ende der Grössenskala teilweise Probleme auftreten könnten. Zu meinem persönlichen Beispiel: Ich kann das kleine schwarze Sportarmband auf der kleinsten Einstellung tragen – was ich vor allem beim Sport für die möglichst genaue Pulsmessung auch so tue. Wenn ich das «Leather Loop» auf die für mich engst-mögliche Einstellung ziehe, ragt der Verschluss in das Gehäuse meiner Uhr – eine unschöne optische Störung. In diesem Sinne wäre ein noch etwas engeres Modell ggf. wünschenswert. Allerdings zugegeben – etwas lockerer getragen passt das Band sehr gut, die Pulsmessung ist immer noch genau und die Randgruppe derer, die dieses Problem auch haben werden, beschränkt sich in der Regel wahrscheinlich auf Frauen, die zum 42mm Modell der Uhr griffen.

Wie der Name nahe legt, ist das «Leather Loop» aus echtem Leder, dementsprechend ein lebendes Produkt. Damit ist es für den Sport oder den Gang unter die Dusche leider völlig ungeeignet. In Sachen Verfärbung kann ich nach 6 Monaten keine negativen Erfahrungen berichten.

Apple Leather Loop Apple Leather Loop Apple Leather Loop Apple Leather Loop Apple Leather Loop

Vorteile

  • Hohe Qualität
  • Hoher Tragekomfort
  • Innovative Idee (Magnetischer Verschluss)

Nachteile

Fazit

Diskussionen über die Preise der Armbänder sind immer schwierig. Natürlich gibt es von Drittanbietern günstigere Armbänder, persönlich empfinde ich den Preis des Armbands angesichts der Qualität allerdings in Ordnung. Im Vergleich zu den Armbändern der gleichen Preiskategorie (Milanaise und vor allem klassisch) bekommt der Käufer aber relativ viel Technik / Innovation für den gleichen Preis geboten. Mittlerweile habe ich dem «Leather Loop» nachempfundene Armbänder auf beliebten China-Marktplätzen erstanden, nach deren Zustellung werde ich hier auch einen entsprechenden Vergleichstest anstellen. Alles in allem bin ich mit dem Band allerdings sehr zufrieden, der Tragekomfort und die Qualität konnten mich überzeugen.

Jetzt kaufen!

Jetzt Apple Leather Loop direkt beim Hersteller kaufen:

Kommentar schreiben

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
* Name, E-Mail Adresse und Kommentar sind benötigt

Eigenschaften

Sie finden passendes Zubehör schneller,
wenn Sie nach Stichworten suchen:

Links

  • Keine vorhanden

Jetzt kaufen!

Direkt beim Hersteller kaufen: