JUMP Cable von Native Union

Vor kurzem hat mich ein Paket von Native Union erreicht, auf das ich mich schon sehr gefreut habe. Darin eingepackt waren einige, sehr praktische Gadgets.
Das erste aus der Reihe was ich euch hier und jetzt vorstellen möchte, kam ursprünglich aus einer Kickstarter-Kampagne heraus. Hätte ich damals das Kickstarter Projekt mit bekommen hätte ich auf jeden Fall geholfen. Das JUMP Cable ist nicht nur ein Kabel es bringt gleich auch noch etwas Energie mit sich für den Notfall unterwegs.

Beschreibung

Kombinierte Gadgets sind sowieso meist ein Hit. Denn dadurch brauch ich weniger Gadgets mit mir rum zu tragen und ich habe nich nur ein Kabel dabei, sondern gleich auch noch etwas Not-Reserve.

JUMP Cable von Native Union

Ein bisschen Kabel, ein bisschen Akku und ein bisschen kompakt und schon kommt das JUMP Cable zusammen. Doch so einfach ist das anscheinen nicht, sonnst wäre das schon länger ein andere Hersteller drauf gekommen.

Verarbeitung

Das JUMP Cable könnt ihr euch vorstellen (sofern ihr noch nicht nach unten zu den Bildern gescrollt habt), wie ein kleines, fünf mal fünf cm grosses Quadrat. Die beiden Kabel gehen jeweils oben und unten weg und sind im Kreis herum um das JUMP-Gehäuse gewickelt. eines oben rum, und eines unten rum. Dazu hat es für beide Kabel jeweils eine «Furche» womit das Kabel auch am JUMP bleibt. Das Lightning-Ende hat an der Oberfläche und das USB-Ende an der Unterseite eine Aussparung in die es perfekt passt und somit auch einen Transport geordnet übersteht.

Die beiden Kabel, jeweils ca. 25 cm lang und lassen sich so weit wir ihr gerade Kabel braucht «abrollen». Die beiden Kabel sind mit einem schwarzen und weissen Stoff umflochten.
Überhalb des Lightning-Steckers ist ein kleiner Druck-Knopf, einmal gedrückt zeigt das JUMP auf der Gegenüberliegenden, Unterseite euch den aktuellen Ladestand vom JUMP an. Dies geschieht über drei dezent leuchtende, weisse LEDs überhalb des USB Steckers.

Der verbaute 800 mAh Akku bringt euch, laut Hersteller ca. 30% Akku zurück in euer iPhone, das soll reichen für ca. 3 Stunden Smartphone-Vergnügen (ist natürlich immer abhängig von den was ihr mit eurem geliebten Spielzeug gerade anstellt).

Lieferumfang

  • JUMP Cable von Native Union

Details

  • Grösse: 50 x 50 x 19 mm
  • Gewicht: 40 g
  • Kabellänge: insgesamt 50 cm
  • Akku: 800 mAh
JUMP Cable von Native Union JUMP Cable von Native Union JUMP Cable von Native Union JUMP Cable von Native Union JUMP Cable von Native Union JUMP Cable von Native Union JUMP Cable von Native Union JUMP Cable von Native Union JUMP Cable von Native Union JUMP Cable von Native Union

Vorteile

  • Kompakte Bauweise
  • Einfaches und schnelles, gleichzeitiges laden
  • Kabel und Akku

Nachteile

Fazit

Besonders praktisch ist am JUMP, dass ihr den Akku vom Kabel und euer iPhone zeitgleich laden könnt. Native Union nennt das AutoCharge Technology. Heisst ihr steckt den JUMP in die Steckdose, oder euer MacBook und das andere Ende in euer iPhone, so lädt nicht nur das iPhone sondern auch der, sich dazwischen befindliche Akku vom JUMP. Sehr praktisch, wenn nur eine Steckdose/USB-Port da ist und ihr gerne noch neben dem iPhone auch den Not-Tank füllen möchtet.

Alles in allem ist das JUMP Cable sauber verarbeitet, tut was es verspricht und es ist extrem kompakt. So, dass ihr – wie ihr oben in den Bilden sehen könnt – das Gadget auch in der kleinen Tasche euerer Jeans mit nehmen könnt. Jetzt muss sich nur noch einen neuen Platz für meinen einzelnen Hausschlüssel suchen, wo der JUMP diesen Platz nun übernommen hat.

Das ganze gibt es auch noch in einer Luxus-Ausführung, da bekommt ihr zusätzlich noch eine Lederhülle für den JUMP mitgeliefert.

Kommentar schreiben

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
* Name, E-Mail Adresse und Kommentar sind benötigt

Eigenschaften

Sie finden passendes Zubehör schneller,
wenn Sie nach Stichworten suchen:

Links

  • Keine vorhanden