Almwild «Ledersepp»

Beim #GeekTalk Podcast hat mich der @Toby1525 auf Sleeves für’s iPad neugierig gemacht. Die Sleeves haben den grossen Vorteil dass sie meist ein Wechsel auf eine neue iPad Generation ohne Probleme mitmachen.
Almwild um den Namen kommt man fast nicht herum wenn es um chice iPad und iPhone Sleves geht.

Beschreibung

Für alle nicht Apple Gadget Nutzer, ihr könnt hier auch weiter lesen, denn Almwild hat auch Sleves für BlackberryHTCLGMotorolaNOKIASamsung und Sony Ericsson.

Seit einigen Tagen bin ich nun auch Besitzer eines solchen Sleves und endlich ist nun auch mein zweites iPad geschützt.

Almwild Ledersepp

Produziert wird das Sleve im Tirol von der Traditions Gerberei Schatz, welche schon fast 500 Jahre Erfahrung auf dem Buckel hat mit der Verarbeitung von Leder. Wer mehr über den Verarbeitungsprozess, sowie der Gerberei lesen möchte kann dies auf der Almwild Seite tun. Verwendet wurden bei meinem Sleve ein Nappaleder für die Aussenhülle und im inneren ein Naturwolfilz. Die Lasche welche verhindert, dass das iPad aus dem Sleve rutscht wir mit einem Magnetverschluss zusammengehalten.

Mein Ledersepp wurde sehr gut verarbeitet, fühlt sich sehr gut an und passt auch gut in meine Gadget Tasche. Für diejenigen die Leder nicht wirklich mögen, gibt es auch Filztaschen.

Almwild «Ledersepp» iPad Sleve Almwild «Ledersepp» iPad Sleve Almwild «Ledersepp» iPad Sleve Almwild «Ledersepp» iPad Sleve

Fazit

Der Name Almwild war mir schon lange ein Begriff und der gute Ruf welcher ihnen voraus ging hatten sie mit dem Sleve bei mir bestätigen können. Das Material verwendete Material ist von guter Qualität und deshalb mag uns der «Ledersepp» überzeugen.
Wer sich also ein Sleve sucht sollte sich einmal die grosse Auswahl von Almwild anschauen.

Kommentar schreiben

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
* Name, E-Mail Adresse und Kommentar sind benötigt

Eigenschaften

Sie finden passendes Zubehör schneller,
wenn Sie nach Stichworten suchen: