iRigMic

Wer viel unterwegs ist und dabei gerne Tonaufnahmen macht dem sei zu einem externen Mikrofon geraten. Da gibt es z.B. den Samson Meteor wer aber etwas weniger ausgeben möchte und es sich handlicher wünscht sollte sich mal das iRigMic etwas genauer anschauen, wir haben das für euch getan.

Beschreibung

iRigMic Mikrofon für UnterwegsDas iRigMic kommt in einem kleinen Karton geliefert. Darin befinden sich neben dem Mikrofon eine Tasche für den Transport, ein Gewindeadapter 5.8″ auf 3.8″ und eine Halterung damit ihr es ganze einfach an einen Mikrofon Ständer befestigen könnt.

iRigMic

Das Mikrofon wurde mit einer einseitigen Niere-Richtcharakteristik ausgestattet was heisst dass es vor allem auf die Frontale Aufnahme ausgelegt ist. Somit perfekt geeignet ist für Sprachaufnahmen von Podcasts, Interviews und Gesang. Wichtig ist dabei immer dass man direkt vorne rein spricht/singt ansonsten bemerkt man spätestens beim anhören des Files dass der Ton weit weg klingt.

Um genau solche Pannen (welche z.B. bei einem Interview Fatal wären)  zu verhindern hat das iRigMic beim Klinken-Stecker noch einen zweiten Ausgang an dem ihr eure Kopfhörer anschliessen könnt. Über die Kopfhörer könnt ihr dann sogenanntes Monitoring betreiben und hört Live wie ihr selber klingt aber auch wie euer gegenüber klingt. Dies ist sehr, ich betone sehr nützlich, nicht nur beim Singen sondern eben auch bei Podcast Aufnahmen. Am Mikrofon selber hat es einen Regler an dem ihr die Möglichkeit habt aus drei Gain-Stufen zu wählen. Mit diesen sollte ihr in der Lage sein je nach Aufnahmeort die richtige Einstellung zu wählen.

Schallquellen mit niedriger Lautstärke

  • Leise gesprochene Parts
  • Sprechen im Unterricht
  • Aufzeichnen von Vorträgen
  • Ambienteklänge

Schallquellen mit mittlerer Lautsärke

  • Interviews
  • Sprechen und Singen in mittlerer Lautstärke
  • laute Ambienteklänge
  • Vorträge aus der nähe (z.B. direkt am Rednerpult)
  • Podcasts

Schallquellen mit hoher Lautsärke 

  • Live Auftritte (Singen)
  • Schlagzeug (direkt am Instrument)
  • Bandproben
  • lautes Singen (Übungen zu Hause)

Zu iRigMic selber gibt es zu sagen dass es sehr gut in der Hand liegt und sich sehr gut ausbalancieren lässt. Die verarbeiteten Materialien hinterlassen einen Hochwertigen Eindruck und das etwas höhere Eigengewicht macht das Mikrofon sehr sympathisch.
Am unteren Ende ist das Kabel fest angemacht und der Part am Alu des Mikrofons ist leicht biegbar, womit auch ein wenig Druck auf dem Kabel nicht gleich zum knicken des Kabels beiträgt. Das Kabel selber bietet mit seiner ca. 190 mm Länge eine angenehme Distanz zum Interviewpartner und auch auf einem Mikroständer hat es genügend «freies-Kabel» bei unserem Setup.

iRig Record App

iRig Record AppZu dem Mikrofon gibt es noch eine Hauseigene App (iRig Recorder) kostenlos dazu. Mit iRig Recorder lässt es sich ganz einfach Stimmen und Gesang aufzeichnen und danach auch noch schneiden und bearbeiten. Die App bietet auch noch diverse verschiedene Möglichkeiten der Konfiguration, wie z.B. direktem Export auf einen FTP-Client, in die Soundcloud oder via Mail, WiFi und iTunes File sharing auf den eigenen Rechner. Des weiteren können Feineinstellungen am Mikrofon vorgenommen werden, das Real-Time-Monitoring deaktiviert werden sowie Auto- und Background Recording an- und ausgeschalten werden.

Die iRig Recorder wird empfohlen für die schnelle Aufnahme und Bearbeitung eines Sound-Files. Für die etwas höheren Ansprüche gibt es noch zwei App Empfehlungen:

VocaLive App

  • Vokal-Bearbeitung und Aufnahme in Echtzeit
  • Echtzeit Vokaleffekte
  • Ein-Spur Recorder
  • Import und Abspielen von Backingtracks
  • Metronom und Vocal Warm-Up Tools

AmpliTube App

  • Gitarren- und Bass Miltieffekt-Prozessor und Aufnamestudio
  • Beinhaltet 3 Stmpboxes, 1 Amp, 1 Cab und 2 Mikrofone
  • ein-Spur Recorder
  • Import von Play-along Backingtracks
  • Metronom und Tuner
Somit stehen euch in Verbindung mit dem iRigMic viele Möglichkeiten offen und ihr habt geniale Möglichkeiten für ein mobiles Mikrofon.

Technische Details

Mikrofon Typ: Kondensator-Elektret
Richtcharakteristik: Niere (cardioide)
Frequenzgang:  100 Hz – 15 kHz, -3dB
Maximaler Schalldruck (hoch): 120 dB
Maximaler Schalldruck (mittel): 90 dB
Maximaler Schalldruck (niedrig): 75 dB
Verzerrung: 3% THD at 120 dB, 1 kHz
Windscreen: eingebaut
Versorgung und Anschlüsse: Arbeitet nur mit iPhone/iPod touch und iPad

iRigMic Mikrofon für Unterwegs iRigMic Mikrofon für Unterwegs iRigMic Mikrofon für Unterwegs iRigMic Mikrofon für Unterwegs

Fazit

Das iRicMic ist ein geniales, mobiles Mikrofon welches zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis zu haben ist. Schöner Nebeneffekt ist die kostenlos beigelegte App. Bei der iRig Recorder raten wir euch, wenn ihr gerne/viel Aussenaufnahmen oder generell Aufnahmen an Orten mit etwas erhöhten Umgebungsgeräuschen aufzeichnen wollt die extra Funktion per in-App dazu zu kaufen.

Für alle Podcaster, Sänger aber auch Hörbuchsprecher Empfehlen wir auch noch gleich den iKlip (Review folgt hier auf GadgetPlaza) vom gleichen Herstellern «IK Multimedia» anzuschauen.

Gadget passt zu ...

Wie schon oben erwähnt einem jeden Podcaster, Sänger, Musiker, der gerne ein mobiles Mikrofon dabei hat. Praktisch auf jedenfall dank mitgelieferten Hülle leicht in jeder Tasche zu verstauen und somit auch gleich geschützt vor Stössen und Staub, Verschmutzung etc.

Ich freue mich schon auf die ersten Aufnahmen unterwegs.

Eine Antwort

[…] – iRigMic Normales Mikrofon für Interviews direkt am […]

Kommentar schreiben

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
* Name, E-Mail Adresse und Kommentar sind benötigt

Eigenschaften

Sie finden passendes Zubehör schneller,
wenn Sie nach Stichworten suchen:

Links

  • Keine vorhanden