iBallz Originals

Apple lässt sich für sein iPad etwas zahlen, deshalb wollen die meisten Nutzer dieses auch geschützt wissen. Da wir selber gerne verschiedene iPad Hüllen / Sleeves haben und dieses Thema sehr gefragt ist bei den Reviews möchten wir euch hier eine etwas andere Art von iPad Schutz vorstellen.

Beschreibung

Im April 2011 haben wir euch auf dem Pokipsie Blog schon einmal von den iBallz berichtet, als diese frisch auf den Markt gekommen sind. Heute dürfen wir euch diese hier direkt im Blog vorstellen.

iBallz Originals

Solch ein kleines Paket, wie das für die iBallz Originals habe ich noch nie gesehen wenn es um iPad Hüllen / Sleeves ging.

Für eure Vorstellungsgabe, etwas länger als wenn ihr vier Ping-Pong Bälle kompakt in einem Karton verstauen müsstet. Ein kleines Sichtfenster, bei dem man auch gleich sieht wie diese «Bälle» ausschauen und mehr gibts nicht und braucht es auch nicht. Gebrauchsanweisung wurde gerade hinten auf den Karton gedruckt, und mal ehrlich wirklich etwas falsch machen kann man bei der Montage der iBallz eh nicht. Zusätzlich hat es noch einen QR-Code auf der Seite aufgedruckt der euch gleich zum Video führt bei dem die iBallz bestens erklärt sind.

Die iBallz aus der Schachtel nehmen, das Gummiband ganz ausziehen und die einzelnen Kugeln auf der ganzen Länge verteilen. Das iPad in die Finger nehmen und an jeweils zwei gegenüberliegenden runden Ecken die Bälle aufstecken.
Wenn ihr alle Bälle aufgesteckt habt, muss nur noch das Gummiband festgezogen werden, damit sie auch richtig zusammen halten. Schon steht einem ersten «Sturz» nichts mehr im Wege.

Die iBallz bieten zum einen Schutz wenn euer iPad etwas früher losgelassen werden sollte als dass für ihn gut wäre und er auf einem Tisch oder ähnlichem landet. Aber auch wenn eure Kinder mit dem iPad spielen dürfen, und damit herumlaufen, da kann es doch mal sein, dass mal eine Wand etwas unschön getroffen wird.
Deshalb bekommen unsere kleinen Mädels ihr iPad auch nur wenn sie Sitzen und in einer praktischen Hülle zum spielen.

Im Auto haben wir ihre iPads mit dem Breffo und OtterBox fest monitert somit sollte da nichts passieren.

Doch die iBallz schützen nicht nur vor stürzen. Auch könnt ihr ohne Probleme euer iPad, am Gummiband haltend  transportieren. Dafür ist wie oben beschrieben aber sehr wichtig, dass das Band bei der Montage sehr gut angezogen wird.
Sehr praktisch ist wenn ihr das iPad am Tisch nutzt an dem z.B. auch kleine Kinder sind ist es nicht ganz so gefährlich wenn mal etwas verschüttet wird. Dank den Bällen «schwebt» euer iPad über dem Tisch und im normalfall sollte es auch bei einer solchen Überschwemmung im trockenen bleiben.

Möchtet ihr einmal einen etwas längeren Text auf dem iPad tippen, könnt ihr einfach einen der oberen Bälle abnehmen. Der zweite wird in die Mitte geschoben und schon bietet der abgelöste Ball dem iPad eine schräge über die ihr dann bequem schreiben könnt.

iBallz Originals Testbericht iBallz Originals Testbericht iBallz Originals Testbericht iBallz Originals Testbericht iBallz Originals Testbericht iBallz Originals Testbericht

Vorteile

  • Einfach
  • leicht zu montieren
  • bietet zusätzlichen Schutz

Nachteile

  • kein Glasschutz (dafür gibt es eine zusätzliche Hülle)

Fazit

Eine geniale Erfindung, einmal etwas ganz anderes und wer Kinder hat, der weiss wie Kinder fasziniert sind von solchen Gadgets. In Kinderhänden nimmt ein Tablet / Smartphone schneller noch mal eine unfreiwillige Flugstunde.

Wem der Schutz an den vier Ecken nicht genügt der kann sich optional noch eine Hülle dazu kaufen. Das «iBallz Folding Sleeve» passt sich perfekt den iBallz Originals an dazu mehr im Review hier auf GadgetPlaza.

Wer Kinder hat dem sei einfach (sofern mehrere vorhanden sind die auch ihr eigenes iPad haben) sei einfach zu beginn geraten das ganze gleich zweimal zu kaufen. Den ein iPad mit solchen Bällen ist sehr anziehen für Kinder.

Gadget passt zu ...

Familien mit Kinder und allen die etwas haben möchten was nicht ein jeder hat.

Kommentar schreiben

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
* Name, E-Mail Adresse und Kommentar sind benötigt

Eigenschaften

Sie finden passendes Zubehör schneller,
wenn Sie nach Stichworten suchen:

Links

  • Keine vorhanden