YA! Beatz

Musik, ein ständiger Begleiter. Egal ob via iTunes Match, direkt aus iTunes, aktuell mit Xbox Music oder über Spotify, bei uns zu Hause läuft immer aus einer der besagten Quellen Musik.
Streaming Gadgets hatten wir auch schon viele unterschiedliche Modelle im Test. Aber ein solches wie es das YA! durften wir bis anhin noch nicht testen. An dieser Stelle gleich einen herzlichen Dank an @derSigiman für das vermitteln des Coolen Speakers.

Beschreibung

Musik und wie sie den Weg in die eigenen Gehörwindungen findet, da hat ein jeder seine eigenen Vorlieben.
Unsere beiden kleinen Mädels lieben die kleinen Bluetooth Speaker von denen sich bei uns schon bald ein dutzend in der ganzen Wohnung angesammelt haben. Als ich den YA! Beatz in die Finger gedrückt bekommen hab war nicht nur ich neugierig.

YA! Beatz

Im Vergleich zu den andern Bluetooth Speakern welche wir bei uns in Verwendung haben ist dieser um einiges gewichtiger. Mit seinen 290 g füllt er die 76 x 68.5 mm gut aus, das Gewicht kommt aber nicht von ungefähr.

Vom Design her gefällt der YA! auf anhieb, eine abgeschrägte Kugel mit übers Kreuz gehenden X Linien. Im schlichten schwarz gehalten einzig die Einkerbung hat ein schönes dunkel-Türkis (gibt es die Farbe überhaupt?).

Auf der Rückseite ist die URL des Shops ganz klein aufgedruckt, ein Ein- und Ausschalt-Button den 3.5 Klinken-Eingang für das direkte anschliessen nicht Bluetooth Fähiger Gadgets. Als drittes befindet sich noch der miniUSB Anschluss für das Aufladen des Lithium-Ionen Akkus.
An der Front befinden sich drei druckintensive Tasten, die je nach druck-intensität andere Funktionen bieten. Der Mittlere übernimmt die Start- und Stop-Funktion, Links und Rechts wird durch das einmalige kurze Drücken könnt ihr ein Lied vor oder zurück schalten. Wenn ihr die beiden Punkte etwas länger berührt geht wird die Lautstärke lauter oder leiser gestellt.

Die abgeschrägte Kugel und der darin befindliche Lautsprecher wird geschützt durch ein gewölbtes mit Löchern versehenes Stück Plastik, welches das kleine Klangwunder abrundet.

Soundqualität

Überraschung pur!
Nach dem ersten verbinden des Speakers mit dem Smartphone oder Tablet kam erstmal nicht viel rüber. Wie auch hatte ich den kleinen YA! doch noch in den Händen. Seine volle Power entfaltet der kleinen Speaker durch das aufstellen auf einer Holz oder Glas Oberfläche. Dazu nutzt er die jeweilige Oberfläche als Resonanzkörper und da kommt je nach Untersatz ein gewaltiger Ton raus.

Neben dem Abspielen der Musik kann der YA! dank seines integrierten Mikrofons auch als Lautsprecher für eine Telefon-Konferenz genutzt werden.

Montage

Zuerst gilt es eine geeignete Oberfläche zu finden bei der sich euer YA! am besten entfalten kann. Jetzt gibt es drei Möglichkeiten den Bluetooth Lautsprecher zu montieren.

Die gewählte Oberfläche kurz reinigen vor allem Staubpartikel wirken sich schlecht auf die Dauer-Haftung aus. Dann das Schutzpapier vom «GelPad» entfernen (nicht wegwerfen) und aufkleben.

Die zweite Möglichkeit ist das anbringen des «Ständers» welcher mit einem Saugnapf ausgestattet ist. Diesen am gewünschten Glas-Tisch oder auch direkt am Fenster anbringen und gut befestigen schon überträgt er die Musik auf selbige.

Nummero drei ist die Montageplattte. Diese wird zuerst am Holz mit den mitgelieferten Schrauben angebracht und danach wird auf die Montageplatte der Speaker geschraubt. Dazu aber das Schutzpapier auf dem «GelPad» belassen.

Lieferumfang

  • YA! Beatz
  • USB zu miniUSB Kabel
  • Klinkenkabel
  • «Ständer»
  • Montageplatte und Schrauben
  • Bedienungsanleitung

Technische Details

  • Ausgangsleistung: 10W (50Hz bis 20KHz)
  • Akku Lithium-Ionen
  • Integriertes Mikrofon für Telefonfunktion
  • Grösse: 76 x 68.5 mm
  • Gewicht: 290 g
  • Bluetooth: Version 2.1
YA! Beatz Bluetooth Speaker YA! Beatz Bluetooth Speaker YA! Beatz Bluetooth Speaker YA! Beatz Bluetooth Speaker YA! Beatz Bluetooth Speaker YA! Beatz Bluetooth Speaker YA! Beatz Bluetooth Speaker YA! Beatz Bluetooth Speaker YA! Beatz Bluetooth Speaker

Vorteile

  • kompakt
  • cooles Design
  • super Klang

Nachteile

Fazit

Der Speaker selber ist ein kleines Klangwunder, welches man auf den ersten Blick diesem gar nicht zutraut. Dank der Übertragung der Musik auf den vergrösserten Resonanzkörpers holt ihr extrem viel Sound aus den kleinen Speakern.

Bei all den kleinen Speakern welche wir bis jetzt testen durften, bringt der YA! mit der geeigneten Oberfläche am meisten Soundqualität zu Tage.

Sicherlich ersetzt der kleine Speaker keine AirPlay, DLNA oder Sonos Anlage und kann auch nicht so viel Volumen bringen um einen kompletten Raum zu beschallen. Für einen Bastelraum, das Büro oder wo ihr sonnt nicht gleich einen «teuren» grossen Streaming-Lautsprecher hinstellen möchtet ist der YA! Beatz perfekt.
Ich habe ihn in den letzten Tagen vor allem für etwas gebraucht, immer wenn eine Message auf meinem HTC 8X rein gekommen ist liess ich mir sie via Speaker vorlesen und habe dann gleich über das integrierte Mikrofon die Antwort diktiert.

Dazu kommen die verschiedenen Montagemöglichkeiten welche dem Speaker ein grosses Einsatzgebiet bieten.

Jetzt kaufen!

Jetzt YA! Beatz direkt beim Hersteller kaufen:

Eine Antwort

Der ist ja echt hammer geil

Kommentar schreiben

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
* Name, E-Mail Adresse und Kommentar sind benötigt

Eigenschaften

Sie finden passendes Zubehör schneller,
wenn Sie nach Stichworten suchen:

Links

  • Keine vorhanden

Jetzt kaufen!

Direkt beim Hersteller kaufen: