Withings Blutdruckmessgerät

Gesundheit, ein kostbares gut, sagte schon meine Grossmutter. Genau in diesen Bereich passt auch das heutige Gadget, in der Sparte Fitness zeigen wir euch das Withings Blutdruckmessgerät.

Beschreibung

Auf dem Pokipsie Blog haben wir euch damals zum Start des Blutdruckgerätes davon berichtet. Nun durften wir es selber über einige Wochen ausprobieren.

Withings Blutdruckmessgerät

Kaum ausgepackt meinte unsere Grössere Tochter «Vater, das ist zum Herzmessen, richtig?» heisst das Blutdruck Messgerät vom Withings sieht gleich aus wie die üblichen Messgeräte im Handel.

Von der Haptik her gefällt es, aussen plastifiziert mit Lochmuster und die Innenseite in kräftigem Grün gehalten. Die eigentliche Pumpe ist mit Alu verkleidet und wird mit vier AAA Batterien betrieben. Der innerste Mantel ist kräftig und muss mit richtigem Kraftaufwand auseinander gezogen werden.

Erstkonfiguration

Dazu braucht es nicht viel. Als erstes die App Gesundheitsbegleiter von Withings welche ihr aus dem App Store oder für Android aus dem Play Store laden müsst. Als zweites ein Konto anlegen bei Withings sofern ihr nicht schon eines habt.

Blutdruckmessung

Vor einer Messung wird geraten mindestens fünf Minuten lang auszuruhen und im Sitzen zu verbringen. Anschliessend müsst ihr den Metalzylinder um den linken Oberarm wickeln. Wichtig dabei ist, dass die Manschette ca. 2 cm über dem Ellenbogen des Innenarms ist. Ausgelegt ist das Blutdruckgerät auf einen Oberarm mit einem Umfang zwischen 22 und 42 cm.
Weiters wichtig ist das ruhige sitzen während der Messung, entspannt euch also und sitzt gerade auf, die Beine gerade halten beim Sitzen. Dazu sollte die Manschette ca. auf Herzhöhe bleiben.
Wenn ihr eine aussagekräftige Kontrolle haben möchtet sollte der Wert regelmässig gemessen werden, wichtig dabei ist dass es stehst zur selben Uhrzeit passiert. Am idealsten ist es zweimal am Tag, morgens und abends.

Jetzt müsst ihr in der App auf «Starten» tippen, die Manschette wird enger und wird aufgeblasen. Anschliessend wird die Luft wieder automatisch abgelassen und die Werte sind auf dem Display ersichtlich.

Withings App

Withings AppsÜber die  Withings App und deren Möglichkeiten haben wir im Testbericht zu der Withings Waage geschrieben. Für Android basierte Smartphones und für das iPhone findet ihr gleich hier unterhalb den jeweiligen Link zum App Store.

Schweiz:
Gesundheitsbegleiter von Withings – direkt Link zum App Store
Deutschland:
Gesundheitsbegleiter von Withings – direkt Link zum App Store
Österreich:
Gesundheitsbegleiter von Withings – direkt Link zum App Store
Play Store Link
Gesundheitsbegleiter von Withings – direkt Link zum App Store

Seit den Review der Waage hat die iOS App ein Update erhalten, ist jetzt neu ganz in dunkel, mit schwarzem Hintergrund gehalten. Auch wurde in diesem Update deutlich entschlackt, oben eine Menüleiste unten ein Rad zum drehen. Mit dem Rad könnt ihr durch die Vergangenheit scrollen und kommt so rasch zu dem Gewünschten Datum. Im Hauptteil der App ist eine Datums- und Zeitangabe sowie die jeweiligen Daten der Messung.

Technische Details

  • Grösse: 150 x 130 x 90 mm
  • Messbereich: von 0 bis 285 mmHg
  • Präzision:  +/- 3 mmHg oder 2 % der Ablesung
  • Herzschlag: von 40 bis 190 Schälge/Minuten
  • Präzision: +/-  5 % der Ablesung
  • Umfang: von 22 bis 42 cm
  • Aufpumpgeschwindigkeit: 15 mmHg/Sekunde
  • Kompatibel zu: iPod touch ab 2. Gen. / allen iPhone Modellen / allen iPad Modellen
Withings Blutdruckmessgerät Withings Blutdruckmessgerät Withings Blutdruckmessgerät Withings Blutdruckmessgerät Withings Blutdruckmessgerät Withings Blutdruckmessgerät

Vorteile

  • Werte in einer App mit Auswertung und überall mit dabei
  • Automatische Erfassung

Nachteile

Fazit

Die Frage ist nur wer braucht ein solches Blutdruckmessgerät. Gibt es doch für weniger Geld eine analoge Alternative. Es gibt sie aber auch immer mehr die etwas reiferen Generationen die das Internet entdecken. Auch immer mehr kommen im Alter Tablets zum Einsatz, da diese meist einfacher zu bedienen sind als die üblichen Computer.

Somit bleibt einem der eine oder andere Gang zum Arzt oder in die Apotheke (extra zum Messen ohne anderen Untersuchungen) erspart. Sicherlich für alle diejenigen die nicht mehr so gut zu Fuss sind nicht das dümmste. Dazu kommt, dass der Arzt beim nächsten Besuch eine Übersicht der Werte seit der letzten Anwesenheit vor sich hat.

Praktisch einfach und automatisiert eine Übersicht der eigenen Blutwerte.

Kommentar schreiben

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
* Name, E-Mail Adresse und Kommentar sind benötigt

Eigenschaften

Sie finden passendes Zubehör schneller,
wenn Sie nach Stichworten suchen:

Links

  • Keine vorhanden