Amplifi 11ac Dual Band Gigabit Cloud Router DIR-865L

Router durften wir schon einige testen, meist von der Firma D-Link (Testberichte dazu findet ihr auf dem Pokipsie Blog). Heute ist es wiedermal so weit und wir dürfen euch einen neuen Cloud Router vorstellen.
Euer WLAN funkt mit dem Ampflifi Dual Band Router bis zu sechs mal schneller und das werden wir in einem längeren Test natürlich fleissig austesten und euch davon hier drin berichten.

Beschreibung

Unser Video zum DIR-865L folgt in den nächsten Tagen.

Mit dem DIR-857 konnten wir euch im letzten Sommer den ersten Router aus der Amplifi-Reihe testen.

Amplifi 11ac Dual Band Gigabit Cloud Router DIR-865L

Beim DIR-865L kommt die Cloud und wenn diese sich ankündigt dann Spitzen sich unsere Ohren natürlich fleissig. Der Cloud Router hat mit dem Dualband 802.11ac Standart einen hören Durchsatz als die herkömmlichen WLAN Standarts und bietet euch die Möglichkeit Zeitgleich einen HD Film zu streamen, ein Skype Anruf zu tätigen und im Netz zu surfen. Das alles im WLAN und dank der Smartbean Technologie auch überall in der Wohnung/Haus mit ähnlicher Leistung. Die sechs integrierten WLAN Antennen verfolgen den Nutzer und strahlen somit immer dahin wo das Internet auch gebraucht wird.

Erstinbetriebnahme

D-Link typisch funktioniert das ganze sehr einfach. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten den manuellen über den Computer wie beschrieben in der Anleitung. Am Modem Anschliessen, mit Strom versorgen und die Verbindung zum Computer herstellen und dann über den Browser am jeweiligen Computer die kurze, geführte Konfiguration durchführen.

Der zweite Weg ist für alle die zu Hause keinen Computer mehr haben, nur noch mit dem Smartphone und/oder einem Tablet unterwegs sind. Dafür gibt es die «QRS Mobile» App von D-Link über die eine Konfiguration ganz einfach gelöst ist. Die benötigten Zugangsdaten liefert D-Link gleich mit und hat das ganze auf einem kleinen, Visitenkarten-Format Papier Stück vornotiert.

Features

Dual Band, heisst der D-Link Router streamt sowohl im 2.4 wie auch im 5 GHz-Band. Im Internet surfen, eMails checken und die Pflege der ganzen Social-Media-Kanäle lässt sich einfach im unteren Frequenzbereich. Sobald es aber um HD Streaming von Filmen geht braucht es Durchsatz. Dies gelingt nicht bei einem jeden Router ganz ruckelfrei, da heutzutage dank den Smartphones, Tablets und den ganzen Gamekonsolen immer mehr Gadgets im WLAN hängen.
Dank der 5 GHz Frequenz und dem neuen AC WLAN Standart gehört dies endlich der Vergangenheit an. Damit dies aber bei älteren Geräten auch funktioniert braucht ihr den D-Link AC1200 Adapter DWA-182. Dieser macht natürlich sinn, da die meisten Rechner und Media-Centren noch keine solchen Standart verbaut haben.

Den höheren Frequenzbereich braucht es natürlich nicht nur fürs Filme streamen auch Voice-Gespräche wie z.B. Skype oder Internet Fernsehen welches auch immer mehr gebraucht wird benötigt auch fleissig Bandbreite.

Mit dem AC WLAN Standart bekommt ihr endlich auch im Funkbereich ein Gigabit-Tempo in euer Netzwerk. Genaue Messwerte werden wir euch nach ausführlicheren Tests hier im Beitrag nachreichen. Damit ihr auch egal wo ihr euch in eurer Wohnung/eurem Haus befindet best mögliches WLAN Signal bekommt hat D-Link auch in diesem Router die Smart Beam Technologie verbaut. Im innern des Routers sind sechs WLAN-Antennen verbaut welche sich immer in die Richtung der Endgeräte ausrichten. Womit das lästige ausrichten eines Routers auch wieder der vergangenheit angehört, war es doch früher je nach Bauart des Hauses nicht immer ganz so einfach wo ihr den Router platziert.

Gastzugänge

Wer viel Gäste hat kennt das, nicht ein jeder hat ein unendliches Daten Paket und möchte deshalb sicherlich gerne Zugang zu euerem WLAN. Damit sie nicht zu eurem kompletten Netzwerk Zugang bekommen könnt ihr über den Browser eurer Wahl in den Einstellungen des Reuthers Gastzugägen einrichten. Für den 2.4 genauso wie den 5 GHz Bereich.
An dieser Stelle ein kleiner Tipp, wenn eure Gäste NFC fähige Gadgets haben, könnt ihr gleich im Wohnzimmer, oder noch besser im Eingangsbereich ein NFT-Tag hin kleben. Das praktische daran ist dass eure Gäste das Passwort gar nicht mitbekommen sondern gleich eingelogt sind.
Zu dem Thema NFC und dessen Möglichkeiten gibt es bald im #GeekTalk Podcast eine Sonderfolge.

Multimedia

Immer mehr leute haben dank den neueren Fernsehern auch DLNA oder uPnP Unterstützung. Wenn nicht direkt über den TV dann meist via Media-Center oder einer Game Konsole. Über diese lassen sich ganz einfach Filme, Serien oder YouTube- und Vimeo-Filme auf den grossen Schirm streamen.
Wenn die Filme nicht von iTunes und ähnlichen Portalen kommen müssen sie ja irgendwo zwischengespeichert werden. Damit der Computer im Büro, Kinderzimmer oder wo er auch immer stehen mag nicht dauernd laufen muss, können diese ja auf NAS-Systemen gespeichert werden.  Doch nicht ein jeder möchte sich ein solches kaufen und/oder kann es noch nicht. Für genau diese Fälle hat D-Link einen USB Port am Router verbaut. An diesen könnt ihr USB Sticke oder externe Festplatten mit den entsprechenden Dateien einstecken. Dank den integrierten Server-Diensten lassen sich diese dann auch an eure Empfangs-Geräte übermitteln. Dies funktioniert über DLNA, uPnP oder dem iTunes Server.

Beim USB Port wäre natürlich bei der schnellen Geschwindigkeit des Routers ein 3.0 USB Port interessant gewesen, doch auf die Übertragung eines HD Filmes hatten wir nie Probleme.

Weitere Geräte wie z.B. Webcams können via WPS angeschlossen werden, damit könnt ihr die ganzen Konfigurationsschritte umgehen und seid gleich verknüpft. Wenn man wie wir fleissig Gadgets testet möchte man diesen Button nicht mehr missen.

Cloud

Die über den USB Stick angeschlossenen Festplatten/Sticks und die darauf befindlichen Daten sind nicht nur in eurem Netzwerk freigegeben. Via dem DynDNS Dienst könnt ihr auch von extren auf die ganzen Filme, Musik und Bilder zugreifen. Somit habt ihr eure eigene Cloud und müsst eure wichtigen und auch unwichtigen Daten nicht nach Amerika oder wo auch immer auslagern.

Wenn ihr mit Smartphone oder Tablet unterwegs habt ihr am schnellsten über die D-Link SharePort Mobile App zugriff auf die Dateien welche ihr sucht.

Lieferumfang

  • Amplifi 11ac Cloud Router (DIR-865L)
  • CD-ROM
  • Ethernet Kabel in D-Link typischem blau
  • Stromadapter
  • Bedienungsanleitung

Technische Details

  • Grösse ohne Halterung: 240 x 167 x 30 mm
  • Grösse mit Halterung: 252 x 167 x 70 mm
  • Gewicht: 550 g
  • Schnittstellen: 4-Port Switch (1 x Gigabit WAN, 4 x Gigabit LAN) , WLAN Router, 1 x USB 2.0 Port
  • Antennen: Sechs integrierte WLAN Antennen mit der Beam-Technologie
  • Frequenzband: 2.4 GHz, 5 GHz
  • Features: Dual Band Cloud Router, Firewall  NAT und SPI, VPN, Passtrought, WiFi_Multimedia, WPS, DLNA-, uPnP- und iTunes-Server, einfacher Gast-Zugriff
Amplifi 11ac Dual Band Gigabit Cloud Router DIR-865L Amplifi 11ac Dual Band Gigabit Cloud Router DIR-865L Amplifi 11ac Dual Band Gigabit Cloud Router DIR-865L Amplifi 11ac Dual Band Gigabit Cloud Router DIR-865L Amplifi 11ac Dual Band Gigabit Cloud Router DIR-865L Amplifi 11ac Dual Band Gigabit Cloud Router DIR-865L

Vorteile

  • Eigene Cloud
  • Festplatten und USB Sticks freigeben
  • Ruckelfreies HD Streaming
  • App Unterstützung/Konfiguration

Nachteile

Fazit

Seit einiger Zeit schon ist die eigene Cloud in aller Munde. Nicht erst seit den ganzen Eskapaden rund um die ganzen Cloud-Dienste und dem allgemeinen Bewusstsein des Speicherortes USA denken immer mehr Leute an eigenen Lösungen rum.
Mit dem DIR-865L habt ihr genau die Möglichkeit natürlich nicht nur von ausserhalb sondern auch zu Hause vollen Zugriff.

Dank der SmartBeam Technologie sorgen sechs WLAN-Antennen dafür dass egal wo ihr steht immer bestes Netz habt. Mit dem neuen AC Standart habt ihr zumindest Theoretisch bis zu 1.75 Gbps Datendurchsatz.

Gadget passt zu ...

Allen die schnelles und reibungsloses WLAN im neusten Standart haben möchten.

Kommentar schreiben

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
* Name, E-Mail Adresse und Kommentar sind benötigt

Eigenschaften

Sie finden passendes Zubehör schneller,
wenn Sie nach Stichworten suchen:

Links

  • Keine vorhanden