Sculpt Comfort und Mobile Mouse

Windows 8 ist ein Betriebssystem das vor allem auf Touch ausgelegt ist. Sollte euer aktueller Rechner aber noch über keinen touch-fähigen Monitor Verfügen, ihr kein Trackpad haben, sind speziell angepasste Mäuse eine mögliche Lösung.
Zwei neue hat kürzlich Microsoft selber vorgestellt und wir haben sie uns etwas genauer unter die Lupe genommen.

Beschreibung

Schon im letzten Jahr haben wir euch die TouchMouse, eine speziell für Windows 8 angepasste Maus in unserem YouTube Channel vorgestellt.

Microsoft hat vor kurzem zwei neue Mäuse auf den Markt gebracht, diese möchten wir euch hier kurz vorstellen. Die beiden Mäuse sind speziell für Windows 8 optimiert funktionieren aber auch auf einem OS X.

Sculpt Comfort Mouse

Die Sculpt Comfort Mouse ist eine schön auf die Hand passend geformte und einfach zu bedienende Desktop Maus. Wie ihr ja sicherlich schon mitbekommen habt, hat sich an Windows 8 einiges geändert. Nicht nur vom optischen, auch das Bedienungskonzept wurde fleissig überarbeitet und unter anderem Fit gemacht für Touchgeräte.
Erstaunlich ist ja wie die Windows Nutzer an ihrem Startbutton hängen, dies habe ich bei meinen Windows 8 Experiment #pgw8 am meisten als Feedback erhalten. Mir als bis vor einem halben Jahr Gelegenheit Windows Nutzer ist das gar schlimm eingefahren, aber der Mensch ist nun mal ein Gewohnheitstier.

Dem wollte Microsoft sicherlich auch etwas entgegenwirken und hat den neuen Mäusen einen Windows-Knopf vermacht. Diese nicht zu übersehende in blau gehaltene Taste befindet sich auf der linken Seite der Maus. Dieser Kopf erlaubt es schnell und einfach von einer geöffneten App auf den Startbildschirm von Windows 8 zu gelangen. Natürlich auch wieder zurück, im Prinzip das gleiche wie mit der «Windows-Taste» auf der Tastatur.
Neben dem Drücken könnt ihr die Blaue Taste auch noch anderst verwenden. Mit einer Wischgeste von unten nach oben wechselt ihr zwischen den beiden zuletzt geöffneten Apps. Eine Wischgeste nach unten nach oben bewirkt dass ihr durch alle offenen Apps scrollen könnt (wie mit «alt» und «Tabulator»). Wenn ihr die Maus unter Windows 7 nutzt, könnt ihr mit diesen Gesten einfacher im Internet Explorer Navigieren.

Ansonsten hat es einen linke und rechte Maustaste, und ein Scrollrad für die Navigation durch das Web und natürlich auch im Windwos 8 Betriebssystem und anderen Apps. Das praktische an dem Scrollrad ist dass es nicht nur auf und ab scrollt, ihr könnt damit auch nach links und rechts navigieren.

Sehr angenehm ist die Materialwahl auf der Position wo der Daumen aufliegt. Diese ist nicht rutschig und der Daumen bleibt somit schön auf der vorhergesehenen Position.

Technische Details

  • Grösse: 110.8 x 68.5 x 35 mm
  • Gewicht: 132 g
  • Verbindung: Bluetooth

Sculpt Mobile Mouse

Die zweite Maus von Microsoft ist die Sculpt Mobile Mouse, eine wie es das Namen schon sagt Maus die ihr auch unterwegs gut einsetzten könnt. Im direkten Vergleich zu der Comfort ist sie etwas kleiner geraten und bringt einen Bluetooth-Dongle mit.

Auch bei diesem Modell lässt sich wie oben schon beschrieben das Scrollrad in alle vier Richtungen bedienen. Die Windows Taste ist etwas dezenter, gleich hinter dem Scrollrad oben auf angebracht, und beherrscht auch weniger Funktionen. Hiermit könnt ihr durch einfaches drücken auf den Startscreen gelangen und habt alle eure Apps und Dienste im Blickfeld.

Technische Details

  • Grösse: 95.25 x 56.90 x 38 mm
  • Gewicht: 121 g
  • Verbindung: Bluetooth
Sculpt Comfort und Mobile Mouse Sculpt Comfort und Mobile Mouse Sculpt Comfort und Mobile Mouse Sculpt Comfort und Mobile Mouse Sculpt Comfort und Mobile Mouse Sculpt Comfort und Mobile Mouse

Vorteile

  • Kompakt
  • Ergonomisch
  • Touchgesten und Windows-Taste

Nachteile

Fazit

Das tolle, für alle Windows 8 Nutzer denen dieser komische «Start-Button» immer gefehlt hat die haben ihn hier direkt auf der Maus wieder zurück.

Im direkten Vergleich hat die Sculpt mobile Mouse weniger Möglichkeiten. Die Touch-Gesten fehlen z.B. und sie wird mit einem separaten USB Dongle ausgeliefert. Hier muss ein jeder selber entscheiden was ihm lieber ist.
Kurz zusammengefasst gibt es: die kompaktere oder die mit mehr Funktionen.

Ich habe mich für die grössere entschieden, da ich auf Windows 8 eh meistens mit dem Touchpad von Logitech arbeite (Gewohnheit vom Mac) und ich somit dennoch ein paar Touch-Gesten habe um mich durch Windows 8 zu bewegen.

Kommentar schreiben

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
* Name, E-Mail Adresse und Kommentar sind benötigt

Eigenschaften

Sie finden passendes Zubehör schneller,
wenn Sie nach Stichworten suchen:

Links

  • Keine vorhanden