Flow-Mow Time Laps Photography

Zeitraffer-Videos sind sehr beliebt im Web. Von fast alle berühmten und auch vielen nicht ganz so berühmten Orten gibt es mittlerweilen solche Aufnahmen anzusehen. Auch Anleitungen wie solche gemacht werden können gibt es zu genüge im Web und dazu passend natürlich auch jeweils ein Gadget das euch die ganzen Aufnahmen erleichtert.
Für alle Interessenten, Flow-Mow hat uns für die ersten 50 bestellenden einen 10% Rabatt gewährt, mehr dazu weiter unten.

Beschreibung

Einige solche haben wir bei uns zum Test und heute möchten wir mit dem Flow-Mow die Reihe beginnen.

Flow-Mow Time Laps Photography

Was beim Flow-Mow gleich als erstes aufgefallen ist, sein leichtes Gewicht. Mit seinen 75 g ist er natürlich perfekt geeignet für Unterwegs im Rucksack oder einer Tasche. Zu unserem Test haben wir zusätzlich noch den Smartphone tripod universal holder erhalten, diesen könnt ihr separat dazu zu kaufen oder auch in einem vergünstigten Kit mit dem Flow-Mow zusammen.

Neben dem Smartphones könnt ihr darauf auch eure Kompaktkamera oder die GoPro installieren zum Time Laps Aufnahmen machen. Bei der Materialwahl wurde auf ein receyclebares ABS Gehäuse gesetzt. Die Art von Kunststoff mag ich extrem gut, es fühlt sich leicht weich an und bekommst dank der Matten Oberfläche keine Fingerabdrücke drauf.
Das Tränenförmige Gehäuse des Flow-Mow hat auf der Seite neben dem «Flow-Mow» Brand rund herum eine Skala aufgedruckt. Diese zeigt euch jeweils wie lange die Zeitperiode bei entsprechender Drehbewegung ist.

  • 30 Minuten 90°
  • 60 Minuten 180°
  • 90 Minuten 270°
  • 120 Minuten 360°

Auf der Unterseite vom Flow-Mow ist ein 1/4 Gewinde über das ihr ihn auf den Empfohlenen tripod oder auch sonnst jedes erdenkliche Standartstativ schrauben könnt. Auf der oberen Seite ist das entsprechende Gegenstück.
Ein «Pro-Tipp» gibt es von Flow-Mow auch, wenn ihr mit der Drehgeschwindigkeit Spielen wollt, könnt ihr zwei aufeinander schrauben, Somit könnt ihr doppelt so schnell oder doppelt so lange Drehungen erzeugen.

App Empfehlungen

Was natürlich nicht fehlen darf ist eine passende App fürs Smartphone um einfach und schnell aufnahmen zu erstellen. Dazu empfehlen wir für die drei gängigen Plattformen folgende Apps:

iPhone:

iRaffer AppSchweiz:
iRaffer – App Store direkt Link
iZeitraffer – App Store direkt Link
Deutschland:
iRaffer – App Store direkt Link
iZeitraffer – App Store direkt Link
Österreich:
iRaffer – App Store direkt Link
iZeitraffer – App Store direkt Link

Android:
Lapse it Pro – Play Store direkt Link

Windows Phone 8:
Time Laps Pro – Windows Phone Store

Smartphone tripod with universal holder

Flow-Mov verkauft neben dem Time Laps-Gadget auch noch einen tripod, einzeln oder vergünstigt in einem Kit mit dem Flow-Mow zusammen.

Die am tripod verbaute Halterung lässt sich vertikal wie auch horizontal auseinander schieben. Neben dem iPhone könnt ihr Smartphones mit einer breite von bis zu 65 mm einspannen und für eure Zeitraffer-Aufnahmen nutzen. Alle Stücke der Halterung sind mit weicher Gummierung ausgestattet, damit euer Smartphone nicht zerkratzt wird.
Die Halterung selber lässt sich bei grösseren Smartphones auch weg schrauben und ist dank des 1/4 Gewindes beliebig austauschbar. Darunter befindet sich ein Kugellager, dass das Smartphone auch aus verschiedenen Winkeln Filmen und Fotografieren kann. Die drei Beine des tripods könnt ihr, wenn nötig ausziehen und seid somit flexibler.

Allternativ

Für draussen hatten wir jeweils den Joby GorillaPod und den GLIF+ dabei. Zum einen da der Joby GorillaPod universeller eingesetzt werden kann auch auf einer nicht immer ganz ebenen Stelle oder sogar auf einem Baum etc.. Den GLIF+ haben wir sowieso meist dabei da er perfekt auf’s iPhone abgestimmt ist und auch sonnst mit allen möglichen anderen Gadgets verbunden werden kann.
Das ganze gilt natürlich genauso für drinnen, auch da sind die beiden Gadgets perfekt im Einsatz mit dem Flow-Mow.

Auch könnte euch das Muvi X-Lapse interessieren, den Testbericht dazu findet ihr gleich hier.

Technische Daten

  • Gewicht: 75 g
  • Grösse: 60 x 40 x 60
  • Material: receyclebares ABS Gehäuse
Flow-Mow Time Laps Photography Flow-Mow Time Laps Photography Flow-Mow Time Laps Photography Flow-Mow Time Laps Photography Flow-Mow Time Laps Photography Flow-Mow Time Laps Photography Flow-Mow Time Laps Photography Flow-Mow Time Laps Photography Flow-Mow Time Laps Photography Flow-Mow Time Laps Photography

Vorteile

  • leicht im Transport
  • Stabil und sauber verbaut
  • Einfach Time Laps Aufnahmen erstellen
  • Ohne Batterien

Nachteile

Fazit

Laut Hersteller ist der Flow-Mow nicht ausgelegt auch DSLR Kameras, dennoch gibt es in der Community schon einige Kunden die es mit ihrer Spielgelreflex-Kamera ausgetestet haben. Flow-Mow gibt aber selber kein generelles OK, da nicht ein jedes Modell/Marke die gleichen Gewichtsverteilungen hat und somit nicht alle geeignet sind.

Wer immer schon fasziniert war von den vielen Time Laps Aufnahmen im Web und gerne selber solche machen wollte. Weiss jetzt dass es mit dem Flow-Mow sehr einfach und schnell Möglich ist selbst welche zu erstellen.
Wir können das kleine Gadget wärmstens empfehlen vor allem auch weil es keine zusätzliche Stromquelle benötigt und auch keine Batterien.

10% bei Bestellung

Wie schon einleitend erwähnt dürfen wir den 50 ersten die direkt bei Flow-Mow bestellen einen 10% Gutschein überreichen. Dazu müsst ihr bei der Bestellung einfach «Pokipsie» beim Aktionscode eingeben. Im Namen unserer Leser besten dank für das Angebot.
Info: Der Gutscheincode kann pro Käufer nur einmal verwendet werden und ist ab 17.6.2013 gültig.

Jetzt kaufen!

Jetzt Flow-Mow Time Laps Photography direkt beim Hersteller kaufen:

Kommentar schreiben

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
* Name, E-Mail Adresse und Kommentar sind benötigt

Eigenschaften

Sie finden passendes Zubehör schneller,
wenn Sie nach Stichworten suchen:

Links

  • Keine vorhanden

Jetzt kaufen!

Direkt beim Hersteller kaufen: